Gänsebraten

Bei diesem köstlichen Rezept greift man gerne zu. Der leckere Gänsebraten mit Fülle ist genau das Richtige für die Weihnachtstafel.

Gänsebraten

Bewertung: Ø 4,3 (28 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 Stk Gans, küchenfertig, ca. 3 kg
1 Prise Majoran
3 Stk Äpfel
2 Stk Zwiebel
250 ml Wasser
250 ml Rotwein
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 250 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  3. Die Gans gründlich waschen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben.
  4. Anschließend die Gans mit den Apfel- und Zwiebelstücken füllen, mit Küchengarn verschließen und die Gans mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen.
  5. Dann im vorgeheizten Backofen für 60 Minuten braten, danach die Temperatur auf 220 Grad reduzieren, die Gans wenden und erneut für ca. 100 Minuten braten lassen, dabei den Braten immer wieder mit Wasser übergießen.
  6. Zum Schluss den Wein sowie die gleiche Menge Wasser in den Bratenfond gießen, einkochen lassen, danach durch ein Sieb gießen und mit Speisestärke binden.

Tipps zum Rezept

  • Den Gänsebraten in Stücke zerteilen und mit Rotkohl, Kartoffelknödel und Rosenkohl anrichten.
  • Um zu testen, ob die Gans gar ist, einfach mit einer Gabel an einem Schenkel einstechen - tritt klarer Saft aus und ist das Fleisch weich, so ist die Gans fertig.

  • Ähnliche Rezepte

    Scharfe Pute mit Chilisauce

    Scharfe Pute mit Chilisauce

    Für ein schönes Abendessen ist dieses Rezept für Scharfe Pute mit Chilisauce ideal. Vorausgesetzt man isst gerne scharf.

    Entenbrustfilet

    Entenbrustfilet

    Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte