Gazpacho

Das Rezept für den andalusischen Gazpacho ist ganz einfach zuzubereiten. An warmen Tagen wird die kalte Gemüsesuppe vorzugsweise eiskalt serviert.

Gazpacho

Bewertung: Ø 4,6 (61 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Fleischtomaten, vollreif, aromatisch
2 Stk Paprikaschoten, rot
1 Stk Salatgurke
3 Schb Toastbrot
4 Stk Knoblauchzehen
2 EL Rotwein-Essig
100 ml Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Paprikaschoten waschen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Die Schotenhälften danach in grobe Stücke schneiden.
  2. Anschließend die Tomaten und die Gurke ebenfalls waschen. Beides grob würfeln und dabei die Fruchtansatze der Tomaten entfernen.
  3. Als Nächstes den Knoblauch schälen und das Toastbrot entrinden.
  4. Nun die Paprika-, Tomaten- und Gurkenstücke sowie den Knoblauch und das Toastbrot in einen Mixer geben und fein zerkleinern.
  5. Dann nach und nach das Olivenöl in einem dünnen Strahl dazugeben und auf kleinster Stufe untermixen, bis eine feine Konsistenz entsteht.
  6. Zuletzt den Gazpacho mit Essig, Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Für einen vollen Geschmack aromatische, reife Tomaten verwenden. Ist kein Mixer vorhanden, die Zutaten etwas kleiner schneiden, in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab pürieren.

Für eine besonders fruchtige Note kann die Salatgurke durch Wassermelone ersetzt werden. Auch ein gelber Gazpacho schmeckt super. Dafür werden gelbe Paprika, gelbe Tomaten und gelbe Zucchini verarbeitet.

Das Toastbrot dient der Bindung, die auch mit Weißbrot oder hellen Brötchen erreicht wird. Wichtig ist, das Brot vorher zu entrinden.

Am besten schmeckt die Suppe gut durchgekühlt. Perfekt ist, auch die Suppenteller oder -tassen für eine Weile in den Gerfrierschrank zu stellen und die Suppe darin anzurichten. Zuletzt noch ein paar Tropfen Olivenöl darüberträufeln und den Gazpacho mit Gurken- oder Tomatenwürfelchen garnieren.

Ähnliche Rezepte

Geeistes Gurkensüppchen

Geeistes Gurkensüppchen

Das geeiste Gurkensüppchen in veganer Rezeptur ist ein köstliches Rezept für den Sommer und eignet sich ideal als Vorspeise.

Melonen-Gazpacho

Melonen-Gazpacho

Dieses raffinierte Rezept für eine Melonen-Gazpacho mit vielen gesunden Zutaten ist ideal für heiße Sommertage.

Radieschensuppe mit Joghurt

Radieschensuppe mit Joghurt

Die sommerliche Suppe wird bei diesem schnellen Rezept kalt zubereitet, mit Joghurt verfeinert und so zu einer köstlichen Radieschensuppe mit Joghurt.

Kalte Gurkensuppe mit Minze

Kalte Gurkensuppe mit Minze

Ein delikates Süppchen, erfrischend und sättigend zugleich. Das richtige Rezept für eine sommerliche Kalte Gurkensuppe mit Minze.

Gazpacho

Gazpacho

Diese Rezept für Gazpacho ist genau richtig für heiße Sommertage. Die Gazpacho erfrischt und schmeckt besonders gut.

Grüne Gazpacho

Grüne Gazpacho

Hier ein Rezept für die klassischerweise kalt servierte, spanische oder auch portugiesische Gazpacho in grüner Version.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte