Gebratene Garnelen am Spieß

Wie wäre es heute Abend mit Gebratenen Garnelen am Spieß? Sie sind besonders lecker, etwas Besonderes und das Rezept ist leicht zuzubereiten.

Gebratene Garnelen am Spieß

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Garnelen

32 Stk Garnelen, mittelgroß, i.d. Schale, ohne Kopf
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Chilischote, rot, klein
3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
6 EL Olivenöl

Zutaten für den Dip

4 EL Mayonnaise, 80% (Frischetheke Supermarkt)
2 EL Tomatenketchup
1 Schuss Brandy (z.B. Veterano)
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Garnitur

16 Bl Kopfsalat
1 Stk Zitrone
1 Stk Limette
2 zw Petersilie, kraus
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Garnelen:

  1. Zuerst den Knoblauch abziehen und die Chili waschen. Die Chili längs aufschlitzen, die Kerne entfernen und dann die Schote sowie den Knoblauch sehr fein hacken.
  2. Für die Marinade 1/6 des Olivenöls in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Knoblauch- und Chiliwürfel darin 3-4 Minuten anschwitzen. Danach mit dem restlichen Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. In der Zwischenzeit die frischen Garnelen kalt abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  4. Jeweils 4 Garnelen auf lange Holzspieße ziehen, in die Marinade legen und etwa 90 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Spieße in dieser Zeit mindestens ein Mal wenden.

Zubereitung Dip und Garnitur:

  1. Die Mayonnaise und den Tomatenketchup in eine kleine Schüssel geben. Den Brandy dazugießen, mit schwarzem Pfeffer würzen und alles mit einer Gabel oder einem flachen Schneebesen glatt rühren.
  2. Anschließend die Salatblätter und die Petersilie waschen und trocken schleudern. Die Zitrone und die Limette in sehr dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung Gebratene Garnelen am Spieß:

  1. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Spieße aus der Marinade nehmen, auf einen Teller legen und die Marinade in der Pfanne erhitzen.
  2. Nun die Spieße in die Pfanne legen, in 2-3 Durchgängen jeweils 3 Minuten pro Seite braten und danach im Backofen warm halten, bis alle Spieße fertig sind.

Anrichten:

  1. Die Salatblätter auf vier Portionstellern auslegen und die Spieße darauf anrichten. Den Dip in kleine Schalen füllen und dazustellen.
  2. Zuletzt die Zitronen- und Limettenscheiben zwischen den Gebratenen Garnelen am Spieß verteilen, die Teller mit etwas Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Sofern tiefgekühlte Garnelen verwendet werden, etwa 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Eis nehmen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser auftauen lassen.

Wer bei Tisch nicht pulen möchte, befreit die Garnelen vor dem Marinieren von der Schale und gegebenenfalls vom Darm. Dafür mit einem scharfen Messer einen Schnitt entlang des Rückgrats setzen. Der Darm lässt sich anschließend leicht mit den Fingern herausziehen.

Ähnliche Rezepte

Garnelen mit drei Dips

Garnelen mit drei Dips

Für den Feinschmecker gibt es frische Garnelen mit drei verschiedenen Dips: Mayonnaise, Ajvar-Dip und Knoblauch-Dip. Hier das Rezept.

Garnelen in Kokosmilch

Garnelen in Kokosmilch

Wer den exotischen Geschmack von süß-scharfen Gerichten mag, der ist beim Rezept für Garnelen in Kokosmilch gerade richtig.

Burger mit Garnelen

Burger mit Garnelen

Hier ein tolles Rezept für einen vegetarischen Burgergenuss. Die Burger mit Garnelen eignen sich perfekt für alle Meeresfrüchte-Liebhaber.

Scampi chinesisch

Scampi chinesisch

Dieses köstliche und kalorienarme Rezept für Scampi chinesisch ist einfach und rasch zubereitet. Gemüse und Gewürze sorgen für besonderes Aroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte