Garnelen in Kokosmilch

Wer den exotischen Geschmack von süßlich-scharfen Gerichten mag, für den ist das Rezept für köstliche Garnelen in Kokosmilch gerade richtig.

Garnelen in Kokosmilch

Bewertung: Ø 4,5 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Garnelen, frisch
1 EL Öl, für die Pfanne
2 Stk Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Chilischoten
1 TL Kurkuma, gemahlen
6 Stk Curryblätter
500 ml Kokosmilch, aus der Dose
0.5 TL Salz
3 EL Koriandergrün
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Von den Garnelen die Schale sowie den Darm entfernen, gut waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Danach die Chilischoten aufschneiden, die Kerne entfernen, die Schoten waschen und klein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und ebenso fein hacken.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstücke darin glasig dünsten. Anschließend Knoblauch, Chilis, Kurkuma und Curryblätter dazugeben und unter Rühren rund 1 Minute dünsten.
  4. Jetzt die Kokosmilch eingießen, salzen und bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss die Garnelen hinzufügen und für weitere 8-10 Minuten darin leicht ziehen lassen.
  6. Währenddessen den Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Garnelen in Kokosmilch mit dem Koriandergrün bestreuen undsofort servieren.

Tipps zum Rezept

Auch tiefgekühlte Garnelen (ohne Kopf, mit Schale, entdarmt) können für dieses Rezept verwendet werden. In einer Schüssel mit kaltem Wasser in etwa 1 Stunde auftauen lassen und nur noch die Schale entfernen.

Die Garnelen entwickeln einen noch intensiveren Geschmack, wenn sie nicht in der Sauce gegart, sondern in wenig Sesamöl kurz (etwa 1 Minute pro Seite), aber scharf angebraten werden. Dann mit dem Bratöl zur fertigen Sauce geben und nicht mehr ziehen lassen.

Vor dem Hantieren mit den Chilischoten Einweghandschuhe überstreifen und entsorgen, sobald die Chilis in der Pfanne sind. Damit ist gewährleistet, dass der höllisch scharfe Saft nicht von den Fingern in die Augen oder offene Wunden gelangt.

Als Beilage zu diesem Gericht passen Reis oder ein frisch gebackenes Naan Brot.

Ähnliche Rezepte

Garnelen mit Rührei

Garnelen mit Rührei

Besonders wenn man gekochte Kartoffeln übrig hat, sind Garnelen mit Rührei ruckzuck gemacht. Hier das Rezept.

Burger mit Garnelen

Burger mit Garnelen

Hier ein tolles Rezept für einen vegetarischen Burgergenuss. Die Burger mit Garnelen eignen sich perfekt für alle Meeresfrüchte-Liebhaber.

Pasta mit Garnelen und Rucola

Pasta mit Garnelen und Rucola

Das Rezept für diese schmackhafte Pasta mit Garnelen und Rucola wird auch Gourmets gefallen. Es ist einfach und auf das Wesentliche konzentriert.

Scampi chinesisch

Scampi chinesisch

Dieses köstliche und kalorienarme Rezept für Scampi chinesisch ist einfach und rasch zubereitet. Gemüse und Gewürze sorgen für besonderes Aroma.

Avocado-Garnelensalat

Avocado-Garnelensalat

Eine elegante Vorspeise oder Snack gelingt mit dem Rezept für Avocado-Garnelensalat. Dabei wird dieser in Avocadohälten angerichtet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte