Gemüsenudeln

Gemüsenudeln schmecken als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch Solo sind sie ein gesundes Rezept.

Gemüsenudeln

Bewertung: Ø 3,3 (16 Stimmen)
25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

250 g Bandnudeln (nach Geschmack Vollkorn)
2 EL Butter
200 g Erbsen, TK
200 ml Gemüsebrühe
0.5 TL Kräutersalz
200 g Lauch
200 g Möhren
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Erbsen antauen lassen. Möhren schaben und in dünne Streifen hobeln oder schneiden. Das weiße und hellgrüne vom Lauch ebenfalls in dünne Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  2. Butter im Topf schmelzen und das Gemüse darin andünsten. Nach 3 Minuten salzen und pfeffern und mit Gemüsebrühe angießen. Bei kleiner Flamme 5 Minuten garen.
  3. Die Nudeln nach Packungsaufschrift al dente kochen, im Sieb abtropfen lassen und zum Gemüse geben. Petersilie einstreuen und alles mischen.

Tipps zum Rezept

Als Hauptgericht reicht die Mengenangabe für 2.

Ähnliche Rezepte

Rosmarin Spaghetti

Rosmarin Spaghetti

Wer es deftiger möchte, kann zu den Rosmarin Spaghetti fein gehackten Speck hinzugeben. Das Rezept einfach ausprobieren.

Spaghetti mit Putenleber

Spaghetti mit Putenleber

Hier eine Nudelgericht-Variante für Gourmets: Spaghetti mit Putenleber ist ein echter Geheimtipp unter den Rezepten der italienischen Küche.

Bandnudeln selbstgemacht

Bandnudeln selbstgemacht

Bandnudeln sind die Grundlage für viele tolle italienische Pasta-Gerichte. Wie Bandnudeln selbstgemacht werden steht in diesem Rezept.

Rigatoni al forno

Rigatoni al forno

Rigatoni al forno schmecken nicht nur gut, sondern das Rezept ist auch für ungeübte Köche einfach zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte