Gemüsenudeln

Gemüsenudeln schmecken als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch Solo sind sie ein gesundes Rezept.

Gemüsenudeln

Bewertung: Ø 4,4 (90 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Möhren
200 g Lauch
200 g Erbsen, TK
250 g Bandnudeln (nach Geschmack Vollkorn)
2 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe
0.5 TL Kräutersalz
1 Prise Pfeffer
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Erbsen antauen lassen. Möhren schaben und in dünne Streifen hobeln oder schneiden. Das weiße und hellgrüne vom Lauch ebenfalls in dünne Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  2. Butter im Topf schmelzen und das Gemüse darin andünsten. Nach 3 Minuten salzen und pfeffern und mit Gemüsebrühe angießen. Bei kleiner Flamme 5 Minuten garen.
  3. Die Nudeln nach Packungsaufschrift al dente kochen, im Sieb abtropfen lassen und zum Gemüse geben. Petersilie einstreuen und alles mischen.

Tipps zum Rezept

Als Hauptgericht reicht die Mengenangabe für 2.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta Arrabiata

Pasta Arrabiata

Seinen Ursprung hat die Pasta Arrabiata im italienischen Latinum und bedeutet Pasta al Arrabiata übrigens Nudeln nach Art der zornigen Frau.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte