Gemüsepuffer mit Koblauchsauce

Lust auf Gemüse in Bestform? Wie wäre es mit diesem Rezept für knusprige Gemüsepuffer mit Knoblauchsauce zum gesunden Snacken?

Gemüsepuffer mit Koblauchsauce

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die Puffer

300 g Möhren
200 g Zucchini, fest
1 Stk Ei, Gr. M
2 EL Mehl
2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 Bund Petersilie, glatt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
4 TL Rapsöl

Zutaten für die Knoblauchsauce

175 g Naturjoghurt
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Gemüsepuffer mit Knoblauchsauce zunächst den Joghurt in eine kleine Schüssel geben, salzen und pfeffern und glatt rühren.
  2. Den Knoblauch abziehen, fein reiben und unter den Joghurt rühren. Den Dip danach in den Kühlschrank stellen.
  3. Anschließend die Möhren und Zucchini waschen, schälen und putzen und auf einer Reibe grob raspeln. Die Raspeln in eine Schüssel geben und mit dem Ei, dem Mehl und dem Parmesan vermischen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Zusammen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter die übrigen Zutaten rühren.
  5. Nun ein wenig Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hälfte des Pufferteigs löffelweise hineinsetzen und flach drücken.
  6. Die Puffer etwa 3-4 Minuten braten, dann wenden und weitere 3-4 Minuten braten. Den restlichen Pufferteig auf die gleiche Weise zubereiten.
  7. Nun die Gemüsepuffer auf Portionstellern anrichten und mit der Knoblauchsauce servieren.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte