Grissini

Mit diesem Rezept kann das beliebte Gebäck aus Italien selbst zubereitet werden. Grissini eignen sich ideal als Snack zum Knabbern.

Grissini

Bewertung: Ø 4,5 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Hartweizenmehl
100 g Hartweizengrieß
270 ml Wasser, lauwarm
7 g Trockenhefe
15 g Salz
3 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Mehl, Grieß, Trockenhefe, Wasser, Salz und Olivenöl in einer Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für etwa 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Danach den Teig auf einer, mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche, ca. 0,5 cm dick ausrollen und in Streifen schneiden (ca. 1 cm breit und 20 cm lang). Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und erneut für 20 Minuten gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Anschließend die Grissini im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen.
  5. Sobald alle Grissini gebacken sind diese nochmal auf ein Backblech geben und im Backofen bei 50 Grad für ca. 30 Minuten trocknen lassen - dabei die Backofentür leicht geöffnet lassen. Somit wird die letzte Feuchtigkeit entzogen und die Grissini werden somit noch knuspriger.

Tipps zum Rezept

Grissini vor dem Backen mit Sesam, Mohn, getrockneten Kräutern oder Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte