Halloween-Finger-Pizzasticks

Diese Halloween-Finger-Pizzasticks sehen ein wenig gruselig aus. Doch das Rezept dafür überzeugt mit einfacher Zubereitung und viel Geschmack.

Halloween-Finger-Pizzasticks

Bewertung: Ø 4,6 (66 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Tomate, groß

Zutaten für den Teig

400 g Weizenmehl, Type 405
20 g Hefe, frisch
200 ml Wasser, lauwarm
1 Prise Zucker
1 TL Salz
4 EL Olivenöl

Zutaten für den Belag

4 EL Tomatenmark
200 g Mozzarella, gerieben
0.5 TL Basilikum, getrocknet
0.5 TL Oregano, gerebelt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung Pizzateig:

    1. Zuerst die Hefe in das lauwarme Wasser bröckeln, den Zucker hinzufügen und verrühren, bis sich beides auflöst.
    2. Danach das Mehl in eine große Schüssel sieben, Salz und Olivenöl hinzufügen und alles kurz vermengen.
    3. Nun das Hefe-Wasser einrühren und alle Zutaten mit den Knethacken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten.
    4. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

    Zubereitung Halloween-Finger-Pizzasticks:

    1. Währenddessen ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen rechtzeitig auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    2. Anschließend den Teig auf der erneut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen.
    3. Den Teig dünn mit Tomatenmark bestreichen, mit den getrockneten Kräutern und dem geriebenen Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene etwa 15 Minuten backen.
    4. Die Pizza herausnehmen, der Länge nach halbieren und danach in dünne Streifen schneiden.
    5. Zuletzt die Pizzastreifen auf einer Servierplatte platzieren. Die Tomate waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Dreiecke schneiden.
    6. Die Dreiecke als Fingernägel auf die Pizzastreifen drücken und die Halloween-Finger-Pizzasticks servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Anrühren der Hefe darauf achten, dass das Wasser nur lauwarm ist. Bei mehr als 30 °C werden die Hefekulturen zerstört und der Pizzateig geht nicht auf.

Noch schneller lassen sich die Pizzasticks mit frischem Pizzateig aus dem Kühlregal zubereiten. Einfach entrollen, belegen und backen.

Besonders knusprig wird der Pizzateig auf einem Pizzastein. Den Stein auf den Backofenboden legen und mit dem Backofen aufheizen. Den ausgerollten Teig nach dem Belegen halbieren und mit einem Pizzaschieber direkt auf dem heißen Stein platzieren.

Dazu schmeckt ein selbstgemachter Ketchup sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Baiser-Geister

Baiser-Geister

Baiser-Geister werten jedes Halloween-Buffet auf und können nach Lust und Laune verziert werden. Hier das Rezept, das auch Kindern Spaß machen wird.

Apfel-Monster zu Halloween

Apfel-Monster zu Halloween

Diese Apfel-Monster sorgen für einen besonderen Blickfang auf dem Buffet, schmecken lecker und sind zudem auch richtig gesund. Hier das Rezept.

Mumien-Toast

Mumien-Toast

Mit dieser schaurigen Rezeptidee liegt man zu Halloween weit vorn. Der Mumien-Toast ist schnell gemacht und der perfekte Snack für die Grusel-Party!

Halloween-Cupcakes

Halloween-Cupcakes

Diese Halloween-Cupcakes sind im Nu zubereitet und können nach Belieben gruselig verziert werden. Ein schönes Rezept für die Halloween-Party.

Bananen-Geister

Bananen-Geister

Schaurig schön sehen diese Bananen-Geister aus. Dieses Rezept ist einfach zubereitet, kommt aber garantiert gut an.

Blutsuppe

Blutsuppe

Diese Blutsuppe ist perfekt für Halloween und nach diesem Rezept wird sie ganz schnell und einfach mit sonnengereiften Dosentomaten zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte