Jägertopf

Dieser kräftige Eintopf mit feinem Wildfleisch und Pilzen ist perfekt für die Winterzeit. Hier das tolle Rezept.


Bewertung: Ø 4,6 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Wildfleisch
80 g Speck, durchwachsen
3 Stk Zwiebel
600 g Pfifferlinge
350 g Kartoffeln
200 g Möhren
2 EL Butterschmalz
0.5 TL Pfeffer
1 TL Salz
0.25 l Fleischbrühe, heiß
1 EL Preiselbeerkompott
100 ml Crèmefine
1 Schuss Rotwein, trocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wildfleisch von Sehnen und Häuten befreien und anschließend in etwa 4 cm große Würfel schneiden.
  2. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Pfifferlinge putzen, die kleinen Exemplare ganz lassen, die größeren Pilze halbieren. Die Möhren putzen und klein schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Nun in einem großen Topf das Butterschmalz zerlassen und die Speckwürfel darin knusprig braten.
  4. Anschließend das Fleisch und die Zwiebelwürfel hinzufügen und ebenfalls kräftig anbraten.
  5. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, Pfifferlinge, Kartoffeln und Möhren hinzufügen und mit Fleischbrühe aufgießen. Den Jägertopf zugedeckt für etwa 90 Minuten garen lassen.
  6. Zum Schluss Preiselbeerkompott und Rotwein unterrühren, abschmecken und mit Crèmefine verfeinern.

Ähnliche Rezepte

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Ein feiner Rehrücken mit Preiselbeersauce ist ein ideales Rezept für ein schickes Abendesssen oder für einen festlichen Anlass.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Rehkeule mit Sauce

Rehkeule mit Sauce

Für Wildliebhaber bietet dieses Rezept einen Gaumenschmaus. Die Rehkeule mit Sauce schmeckt zart und würzig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte