Käsekuchen ohne Quark

Dieses Rezept garantiert einen leckeren, erfrischenden und sehr leichten Käsekuchen ohne Quark. Die entscheidende Zutat ist Naturjoghurt.

Käsekuchen ohne Quark

Bewertung: Ø 4,6 (350 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Teig

250 g Butter
100 g Zucker
3 Stk Eigelb
400 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
0.5 Stk Zitrone, nur die Schale

Zutaten für die Füllung

1 l Naturjoghurt
200 g Zucker
2 Pk Vanillepuddingpulver
5 Stk Eiweiß
1 Dose Pfirsiche, á 800 g
1 Schuss Zitronensaft, frisch gepresst
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:

  1. Zunächst den Backofen auf 210 °C (190 °C Umluft) vorheizen und ein Backblech (35 x 24 cm) mit Backpapier belegen.
  2. Dann die Butter mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine kurz verrühren. Dann das Mehl, das Eigelb, den Zitronenabrieb und das Backpulver hinzufügen und alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig halbieren, eine Hälfte zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Gefrierschrank legen.
  4. Als Nächstes die zweite Teig-Hälfte auf das vorbereitete Backblech legen, mit den Händen gleichmäßig darauf verteilen und leicht andrücken. Das Blech auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen schieben, etwa 15 Minuten backen und dann herausnehmen.

Zubereitung Füllung:

  1. Währenddessen die Pfirsiche in ein Sieb geben, abtropfen lassen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
  2. Dann den Joghurt mit dem Zucker und einem Schuss Zitronensaft in einer Rührschüssel verrühren und das Puddingpulver untermischen.
  3. Die Eiweiße in einem fettfreien Rührbecher mit den Rührbesen eines Handrührgerätes steif schlagen, vorsichtig unter den Joghurt heben und nicht mehr rühren!
  4. Nun die Joghurtmasse mit einem Teigspatel auf dem vorgebackenen Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Anschließend die Pfirsichstücke darauf verteilen.

Zubereitung Käsekuchen ohne Quark:

  1. Den angefrorenen Teigziegel aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einer groben Reibe über die Pfirsiche raspeln.
  2. Den Käsekuchen ohne Quark auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen.
  3. Zum Schluss den Backofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Anschließend bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Das kurze Verrühren von Butter und Zucker sorgt dafür, dass sich beides besser verbindet. Kommen die übrigen Zutaten hinzu, nicht zu lange bearbeiten. Zu langes Kneten macht Mürbeteig „brandig“, das heißt, das Fett trennt sich vom Mehl, der Teig verliert seine Bindung und ist beim Ausrollen brüchig oder bröselig.

Je länger der Mürbeteig gekühlt wird, umso besser ist das Ergebnis. Durch die Kühlung wird die Butter wieder hart und der Zucker löst sich auf. Das sorgt dafür, dass der Teig beim Backen nicht auseinanderläuft und gleichmäßiger bräunt.

Durch das Anfrieren der einen Teighälfte werden die Streusel später besonders knusprig. Bevor sie in den Gefrierschrank kommen, kann der Teig zusätzlich noch mit gemahlenen Nüssen oder Kokosflocken variiert werden.

Ähnliche Rezepte

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Er ist fluffig, cremig, einfach superlecker.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Käsekuchen ohne Mehl

Käsekuchen ohne Mehl

Dieses Rezept für Käsekuchen ohne Mehl wird jeder lieben, der an Glutenunverträglichkeit leidet. Dabei wird dieser Kuchen ganz ohne Boden gebacken.

Japanischer Soufflé-Käsekuchen

Japanischer Soufflé-Käsekuchen

Mit nur 3 Zutaten gelingt dieser fluffige und leckere Japanische Soufflé-Käsekuchen. Das Rezept braucht etwas Zeit, ist aber der absolute Hit!

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar nach viel Aufwand aus, ist aber nach diesem Rezept ganz einfach und schnell gebacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte