Käsekuchen ohne Quark

Dieses Rezept garantiert Ihnen einen leckeren, erfrischenden und sehr leichten Käsekuchen ohne Quark. Entscheidende Zutat ist Naturjoghurt.

Käsekuchen ohne Quark

Bewertung: Ø 4,6 (208 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

Zutaten für den Teig

250 g Butter, oder Margarine
100 g Zucker
3 Stk Eigelb
400 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
0.5 Stk Zitronenschale, abgerieben

Zutaten für die Füllung

1 l Naturjoghurt
200 g Zucker
2 Pk Vanillepuddingpulver
5 Stk Eiweiß
1 Dose Pfirsiche, á 800 g
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst Mehl, Butter, Zucker, Eigelb, abgeriebene Zitronenschale und Backpulver in eine Schüssel geben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren, eine Hälfte zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Gefrierschrank legen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech (35 x 24 cm) mit Backpapier belegen.
  3. Als nächstes die zweite Teig-Hälfte auf das vorbereitete Backblech legen und mit den Händen gleichmäßig darauf verteilen und andrücken. Das Blech auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15 Minuten backen, dann herausnehmen.
  4. Währenddessen die Pfirsiche in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
  5. Für die Füllung den Joghurt mit dem Zucker und einem Schuss Zitronensaft in einer Rührschüssel verrühren, dann das Puddingpulver unterrühren.
  6. Die Eiweiße in einem fettfreien Rührbecher mit den Rührbesen eines Handrührgerätes steif schlagen und vorsichtig unter den Joghurt heben, nicht mehr rühren! Die Joghurtmasse mit einem Teigspatel auf dem vorgebackenen Kuchenboden verteilen und glatt streichen.
  7. Jetzt die Pfirsichstücke auf dem Joghurt verteilen. Danach die zweite Teighälfte aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einer groben Reibe über die Pfirsiche raspeln.
  8. Den Käsekuchen ohne Quark auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen.
  9. Zum Schluss den Backofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Anschließend bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Ähnliche Rezepte

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Fluffig, cremig, einfach superlecker.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser wird auch als Goldtröpfchentorte bezeichnet und ist ein Dessert der besonderen Art.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte