Kalbsfilet mit Thunfischfarce und frittiertem Rucola

Kalbsfilet mit Thunfischfarce und frittiertem Rucola ist ein ganz besonderer Gaumenschmaus. Hier das Rezept für spezielle Anlässe.


Bewertung: Ø 4,5 (29 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Kapernbeeren mit Stiel (Glas)
120 g Rucola
0.25 l Frittieröl

Zutaten für das Fleisch

650 g Kalbsfilet
1 EL Senf, mittelscharf
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
4 Stk Knoblauchzehen
2 EL Kräuter, italienisch, gehackt (TK)
5 EL Olivenöl

Zutaten für die Thunfischfarce

250 g Thunfisch (Dose)
120 g Mayonnaise
130 g Crème fraîche
4 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
6 Stk Kapernbeeren mit Stiel (Glas)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 75 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Bratpfanne in den Ofen stellen.
  2. Das Fleisch mit einem Küchenpapier trocken tupfen, von Haut und Sehen befreien, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit dem Senf bestreichen.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin für ca. 4 Minuten rundum scharf anbraten.
  4. Die Knoblauchzehen abziehen und in die vorgewärmte Bratpfanne geben. Kalbfleisch aus der Pfanne heben, auf die Knoblauchzehen legen, mit den Kräutern bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  5. Kerntemperaturmesser ins Fleisch stechen und im vorgeheizten Backofen bei einer Kerntemperatur von 60-65 °C für ca. 2 Stunden garen.
  6. In der Zwischenzeit für Thunfischfarce Thunfisch, Mayonnaise, Crème fraîche, Kapernbeeren, etwas Saft von den Kapern, das Olivenöl sowie Zitronensaft in eine Schüssel geben und fein pürieren. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Rucola waschen, verlesen und gut trocken schütteln. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Rucola darin kurz frittieren (Achtung: Spritzgefahr). Dann den Rucola herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Anschließend die Kapernbeeren ebenfalls kurz in dem heißem Fett frittieren und auf Küchenpapier entfetten.
  9. Danach das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten, mit der Thunfischfarce versehen und mit Rucola sowie Kapernbeeren garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Das Fleisch sollte vor dem Braten Zimmertemperatur haben.

Ähnliche Rezepte

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte