Kalte Sauermilch-Vogelmieresuppe

Die Vogelmiere verleiht dieser kalten Sauermilch-Vogelmieresuppe einen tollen Geschmack.


Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

120 g Vogelmiere
120 g Kartoffeln, mehlig kochend
50 g Jungzwiebel
25 ml Öl
500 ml Gemüsefond
500 ml Sauermilch
1 Bl Liebstöckel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
1 TL Kümmel, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Jungzwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  2. Nun 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelringe darin andünsten, dann die Kartoffeln hinzufügen und mit der Hälfte des Gemüsefonds aufgießen.
  3. Jetzt die Kartoffeln darin für ca. 15-20 Minuten kochen bis diese weich sind. Dann den Topf von der Kochstelle nehmen und auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit von der Vogelmiere die Blätter sowie die weichen Stiele waschen und verlesen.
  5. Anschließend den restlichen Gemüsefond, die Sauermilch, Vogelmiere, Liebstöckel und das restliche zu den Kartoffeln geben und mit einem Mixstab fein pürieren.
  6. Zum Schluss die kalte Sauermilch-Vogelmieresuppe mit Pfeffer, Salz, Muskat und Kümmel würzen, die Suppe durch ein Sieb streichen und eine Stunde kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Die Suppe mit Vogelmiere dekoriert servieren. Dazu passen Pikante Brotchips mit geräuchertem Paprikagewürz.

Ähnliche Rezepte

Wildkräutersuppe

Wildkräutersuppe

Mit dieser Wildkräutersuppe kommt die gesunde Natur in die Küche. Herrlich ist dieses Rezept mit den selbstgepflückten Kräutern.

Salat aus Wildkräutern

Salat aus Wildkräutern

Mit diesem Rezept entsteht ein genüsslicher Salat aus den Wildkräutern, die Ihnen gerade zur Verfügung stehen: Sauerampfer, Gänseblümchen, Löwenzahn.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte