Kartoffel-Zucchini-Puffer

Im Nu gelingt mit diesem Rezept für Kartoffel-Zucchini-Puffer eine gesunde sowie einfache Mahlzeit, die der ganzen Familie schmecken wird.

Kartoffel-Zucchini-Puffer

Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 Stk Zucchini
2 Stk Eier
1 Stk Zwiebel
4 EL Mehl, glatt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
45 ml Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Kartoffel-Zucchini-Puffer zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und dann die Zucchini ebenso raspeln.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Danach die Kartoffel- und Zucchiniraspel in eine Schüssel geben, gut ausdrücken, das Wasser abgießen und das Gemüse dann mit den Zwiebelstücken, dem Mehl, den Eier, dem Salz und Pfeffer gut vermengen.
  4. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen, aus der Masse kleine Laibchen formen und diese in der Pfanne auf beiden Seiten für je ca. 5 Minuten goldgelb braten.

Tipps zum Rezept

Dazu beispielsweise eine Einfache Joghurtsoße servieren.

Ähnliche Rezepte

Spitzkohl

Spitzkohl

Hier ein schnelles und einfaches Gemüserezept. Spitzkohl ist eine köstliche Beilage und schmeckt echt lecker.

Letscho

Letscho

Letscho ist ein beliebtes Gericht aus Ungarn. Bei diesem Rezept wird das Letscho mit Paprika, Tomaten und Zucchini zubereitet.

Krautspatzen

Krautspatzen

Wer auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Herbstgericht ist, wird von diesem Rezept für Krautspatzen begeistert sein.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

mediterranes Ofengemüse

mediterranes Ofengemüse

Mediterranes Ofengemüse ist eine Köstlichkeit und lässt sich einfach und schnell zubereiten. Es schmeckt nicht nur gut und ist äußerst gesund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte