Kokos-Quark-Kuchen

Ein köstlicher herrlich saftiger Kokos-Quark-Kuchen wird mit diesem Rezept gebacken. So könnte ein Lieblingskuchen schmecken.

Kokos-Quark-Kuchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Butter, für die Form, optional

Zutaten für den Knetteig

200 g Mehl, weiß
100 g Butter, gekühlt
1 TL Backpulver
70 g Zucker
1 Stk Vanillezucker-Tütchen
1 Stk Ei

Zutaten für die Füllung

500 g Quark, Magerstufe
250 g Mascarpone
120 g Butter
1 Stk Vanillezucker-Tütchen
1 Stk Vanillepuddingpulver-Tütchen zum Kochen
135 g Zucker
3 Stk Eier
200 g Kokosflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst für den Teig kalte Butter in Stückchen, Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker sowie das Ei zu einer homogenen Masse verkneten.
  2. Danach den Teig kugelig formen, in Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  3. Währenddessen für die Füllung die Butter in einem Topf verflüssigen und anschließend an der Seite abkühlen lassen.
  4. Zwischenzeitlich eine Springform mit Butter befetten (optional) oder mit Backpapier auslegen, dabei auch den Rand rundrum mit einem Papierstreifen bedecken.
  5. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze stellen und vorheizen.
  6. Sodann den Quark mit Mascarpone, Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel verrühren.
  7. Die Eier unterrühren ebenso den Vanillepuding sowie die Kokosflocken portionsweise mit der Quark-Masse vermengen.
  8. Dann die abgekühlte flüssige Butter unterrühren.
  9. Danach den gekühlten Teig in größe der Springform ausrollen und dabei einen ca. 3 Zentimeter Rand mit ausformen.
  10. Nachfolgend die Füllung auf dem Teigboden verteilen und glätten.
  11. Schließlich den Kokos-Quark-Kuchen auf der 2. Einschubleiste des Backofens ca. 55 - 60 Minuten backen.
  12. Danach unbedingt ca. 40 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann den Springform-Rand lösen und den Küchen ganz abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Es steht dem Kokos-Quark-Kuchen besonders gut, wenn er zum Servieren mit Beerenobst verziert wird.

Ähnliche Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Die Zutaten für dieses köstliche Bananenbrot sind schnell zusammengerührt. Das Rezept dafür ist unkompliziert und das Nachbacken macht Spaß.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte