Krabben-Cocktail mit Mandarinen

In früheren Zeiten kam der Krabbencocktail nur zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Auch noch heute ist er eine wahre Delikatesse.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Krabben, tiefgefroren
250 g Spargelspitzen
200 g Mandarinenspalten
2 EL Orangensaft
150 ml Schlagsahne
2 EL Mayonnaise
2 TL Zitronensaft
2 EL Cognac
1 EL Tabasco
2 EL Worcestersauce
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Krabben in einem Sieb vollständig auftauen und abtropfen lassen.
  2. Als Nächstes die Spargelspitzen als auch die Mandarinenspalten abtropfen lassen und zusammen mit dem Orangensaft in eine Schüssel geben.
  3. Nachfolgend die Sahne in einer separaten Schüssel steif schlagen. Die Mayonnaise, dem Zitronensaft, dem Ketchup, der Worcestersauce und dem Cognac verrühren. Dass Ganze mit Salz, Pfeffer als auch Tabasco abschmecken und vorsichtig die Sahne unterheben.
  4. Nun nach und nach die Krabben zusammen mit den Spargelspitzen und den Mandarinen hinzugeben und vorsichtig unterrühren.
  5. Zuletzt den Krabben-Cocktail mit Mandarinen auf Cocktail- oder Dessertgläser verteilen und für mindestens 30 Minuten vor dem Servieren kaltstellen.

Tipps zum Rezept

An Stelle von Krabben können auch Scampis verwendet werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte