Kräuter-Kartoffelsuppe

Die Kräuter-Kartoffelsuppe gehört in die Kohlenhydrate-Gruppe. Dieses Rezept ist einfach, schnell zubereitet und sehr lecker.

Kräuter-Kartoffelsuppe

Bewertung: Ø 4,4 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Möhren
400 g Kartoffeln, mehlig kochend
800 ml Gemüsebrühe
1 Bund Schnittlauch
16 zw Petersilie, glatt
16 zw Kerbel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
4 EL Schlagsahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Dann die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Gemüsewürfel hineingeben, nochmals 1 Minute lang aufkochen und danach bei niedriger Hitze etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Petersilie, den Schnittlauch und den Kerbel kalt abspülen und trocken schütteln. Die Petersilien- und Kerbelblättchen abzupfen und fein hacken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  4. Nun die Kräuter in die Brühe geben und alles mit einem Schneidstab fein pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Kräuter-Kartoffelsuppe in vorgewärmte Teller füllen, jeweils 1 EL Sahne einrühren und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu Brotcroûtons reichen.

Ähnliche Rezepte

Bohnen-Kartoffelpfanne

Bohnen-Kartoffelpfanne

Die Bohnen-Kartoffelpfanne ist ein vorzügliches Rezept in der Kategorie der Kohlehydrate, das sich unkompliziert zubereiten lässt.

Apfel-Rettich-Carpaccio

Apfel-Rettich-Carpaccio

Das Rezept für das Apfel-Rettich-Carpaccio gehört in die Eiweißgruppe. Das Carpaccio ist so lecker, dass es auch Ihren Gästen schmeckt.

Lachs auf frischem Gemüse

Lachs auf frischem Gemüse

Ein unkompliziert und schnell zubereitetes Rezept aus der Gruppe der Eiweißlieferanten - Lachs auf frischem Gemüse - leicht und lecker.

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Ein schönes Rezept aus der Eiweißgruppe sind die Putensouvlaki mit Kürbis, die in kurzer Zeit viel Geschmack auf den Teller bringen.

Hühnchen auf Paprika-Kraut

Hühnchen auf Paprika-Kraut

Das Hühnchen auf Paprika-Kraut schmeckt sehr saftig - ein proteinhaltiges Rezept mit wenig Kalorien aus der ungarischen Küche.

Kalbsfilet mit Paprikagemüse

Kalbsfilet mit Paprikagemüse

Das Rezept kombiniert zartes Kalbsfilet mit Paprikagemüse, das wiederum einen leicht asiatischen Touch erhält. Ein Eiweiß-Gericht vom Feinsten!

User Kommentare