Kürbis-Gratin mit Hackfleischbällchen

Lecker und sättigend ist dieses herbstliche Kürbis-Gratin mit Hackfleischbällchen, an dem besonders Kinder großen Spaß haben. Hier das Rezept.

Kürbis-Gratin mit Hackfleischbällchen

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Käse, gerieben (z.B.: Parmesan), zum Bestreuen

Zutaten für den Kürbis-Mix

2 Stk Zwiebeln
1000 g Kürbis (z.B.: Butternut)
850 g Tomatenstückchen, im Saft, aus der Dose
2 EL Sonnenblumenöl
4 zw Oregano
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für die Hackfleischbällchen

600 g Hackfleisch, gemischt (vom Schwein und Rind)
1 Stk Ei
1 Stk Brötchen, altbacken
50 ml Milch, warm
4 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn die Zwiebeln für den Kürbis-Mix schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis schälen, dann halbieren, die Kerne sowie Fasern mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Danach das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, die Kürbisstücke hinzufügen und darin kurz andünsten.
  4. Dann die Tomaten zugeben und vermengen.
  5. Nun den Oregano vorsichtig waschen, die Blättchen abzupfen, in grobe Stücke hacken und zum Kürbis geben.
  6. Zuletzt den Kürbis-Mix mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mäßiger Hitze für 5 Minuten schmoren lassen.
  7. Für die Hackfleischbällchen das Brötchen in einer Schüssel mit der warmen Milch übergießen und 10 Minuten einweichen.
  8. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Stücke hacken. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  9. Anschließend das Hackfleisch mit dem Ei, dem eingeweichten Brötchen, den Zwiebeln, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen.
  10. Jetzt das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, aus der Masse mit den Händen pflaumengroße Hackbällchen und diese in der Pfanne von allen Seiten hellbraun anrösten.
  11. Am Ende den Kürbis-Mix in eine Auflaufform füllen, die Hackbällchen darauf verteilen, mit geriebenem Käse bestreuen und Kürbis-Gratin mit Hackfleischbällchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene für 35 Minuten überbacken.

Ähnliche Rezepte

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Das Rezept ist einen Versuch wert!

Kohlrabi-Gratin

Kohlrabi-Gratin

Lust auf Gemüse, das herzhaft überbacken ist? Dann ist unser Rezept für ein Kohlrabi-Gratin die Lösung. Lecker, gesund und schnell zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte