Kürbisrisotto mit Walnüssen

Dieses Kürbisrisotto mit Walnüssen hat eine sonnige Optik und einen nussig-würzigen Geschmack. Ein Rezept, das zum Herbstfavoriten avancieren könnte.

Kürbisrisotto mit Walnüssen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hokkaido-Kürbis, mittelgroß
2 Stk Zwiebeln
1.2 l Gemüsebrühe
3 EL Rapsöl
350 g Risotto-Reis, z.B. Arborio oder Carnaroli
300 ml Weißwein, trocken
1 Stk Chilischote, rot, klein
1 Stk Knoblauchzehe

Zutaten für das Würzöl

8 EL Kürbiskernöl
1 Bund Petersilie, glatt
4 EL Walnusskerne
1 Prise Salz

Zutaten für das Finish

2 EL Butter
100 g Parmesan
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
12 Stk Walnusskerne, halbiert
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Würzöl die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen - zusammen mit den Walnusskernen - fein hacken. Die Mischung in eine kleine Schüssel geben, das Kürbiskernöl untermischen, salzen und gründlich verrühren.
  2. Für den Risotto die Brühe in einen Topf geben, etwa 5 Minuten erhitzen und heiß halten. Den Parmesan fein reiben und zur Seite stellen.
  3. Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne samt Fasern entfernen. Den Kürbis erst in etwa 1 cm dünne Scheiben, danach in 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schote sehr fein hacken.
  5. Anschließend das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 3-4 Minuten glasig anschwitzen. Knoblauch und Chili hinzufügen und 1 Minute mitdünsten. Dann die Kürbiswürfel und den Reis in den Topf geben und unter Rühren etwa 2 Minuten dünsten.
  6. Jetzt den Weißwein angießen und unter Rühren völlig einkochen lassen. Danach eine Kelle von der heißen Brühe hinzufügen und unter Rühren erneut einkochen lassen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist.
  7. Dieser Vorgang kann - abhängig von der jeweiligen Reissorte - 25-35 Minuten dauern. Dann sollte der Reis außen cremig und innen noch bissfest sein.
  8. Für das Finish die Butter und den geriebenen Parmesan unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und heiß auf vorgewärmte Teller füllen. Etwas vom Würzöl darüberträufeln, ein paar halbe Walnusskerne als Garnitur darübergeben und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Wer es nicht völlig vegetarisch mag, serviert den Risotto mit hauchfein geschnittenem Bündner Fleisch, rohem Schinken oder knusprig gebratenen Speckscheiben.

Ähnliche Rezepte

Kürbisgemüse

Kürbisgemüse

Das Kürbisgemüse ist eine tolle Alternative als Vorspeise anstelle von Suppen. Das Rezept kann auch mit Zucchini zubereitet werden.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer ist in der Herbstzeit einfach nicht wegzudenken. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte