Linzer Kipferl

Die köstlichen Linzer Kipferl werden in der Weihnachtszeit gerne gebacken. Das Rezept gelingt garantiert und schmeckt einfach traumhaft.

Linzer Kipferl

Bewertung: Ø 4,3 (825 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

300 g Butter
100 g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Stk Zitrone, abgeriebene Schale
400 g Mehl
1 Msp Backpulver
150 g Aprikosenkonfitüre
1 Bch Schokoladenglasur
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Linzer Kipferl den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Puderzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  3. Nach und nach die Eier, Salz sowie die Zitronenschale untermischen. Zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl unter die Buttermasse rühren.
  4. Nun die Masse in einen Dressiersack mit größerer Sterntülle einfüllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Kipferl spritzen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten backen.
  5. Dann die Kipferl auskühlen lassen, dann immer je zwei Kipferl mit der Aprikosenkonfitüre zusammen setzen und die Enden in Schokoglasur tauchen.

Ähnliche Rezepte

Butterspekulatius

Butterspekulatius

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken. Dieses einfache Rezept mit Haselnüssen ist sehr beliebt.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese leckeren Zitronenstangen schmecken wie bei Oma. Hier das tolle Rezept zum Nachbacken.

Schnelle Haferkekse

Schnelle Haferkekse

Dieses Rezept eignet sich hervorragend zum Backen mit Kindern. Dabei sind die Haferkekse als Ergebnis eine wunderbare Belohnung.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein - Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

User Kommentare

elschwarz

Klingt nach einem sehr leckeren Rezept. Allerdings habe ich eine Frage: Was mache ich mit der Aprikosenmarmelade?

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Mit der Aprikosenkonfitüre werden immer je zwei Kipferl zusammengesetzt bevor die Enden in die Schokoglasur getaucht werden. Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte