Lyoner Pfanne

Was dem Münchener die Weißwurst, ist dem Saarländer die Lyoner. Hier ist das Rezept für eine deftige Lyoner Pfanne.

Lyoner Pfanne

Bewertung: Ø 3,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Petersilie, gehackt
8 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
1 Stk Lyoner, im Ring
1 Stk Zwiebel, groß
4 Stk Eier, Größe M
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
3 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln waschen und in der Schale in ca. 20 Minuten gar kochen. Noch heiß pellen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die abgekühlten Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden. Dann die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Danach die Lyoner erst in Scheiben, dann in grobe Würfel oder Streifen schneiden.
  3. Nun 2/3 der Butter in einer weiten Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin ringsum knusprig braten. Die Zwiebel- und Lyoner-Würfel dazu geben und mitbraten. Zuletzt die Lyoner Pfanne mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kurz bevor alles fertig gebraten ist, die restliche Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen und darin vier Spiegeleier braten.
  5. Die Spiegeleier auf die Lyoner Pfanne setzen, mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Noch schneller ist die Lyoner Pfanne zubereitet, wenn Pellkartoffeln - oder auch Salzkartoffeln - vom Vortag verwendet werden können.

Eine passende Beilage ist ein frischer, grüner Blattsalat.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelwurst

Kartoffelwurst

Das Rezept stammt aus alten Zeiten. Doch auch heute schmeckt die Kartoffelwurst, auch wenn sie nicht so aussieht, immer noch sehr gut.

Zwiwwelschmeer

Zwiwwelschmeer

Aus wenigen Zutaten wird mit diesem Rezept ein herzhafter Zwiwwelschmeer, der am besten zu ganz frischem Bauern- oder Krustenbrot schmeckt.

Kappesmeng

Kappesmeng

Kohl spielt in der saarländischen Küche eine große Rolle. Wie der Kappesmeng, der nach diesem Rezept schnell und einfach zubereitet wird.

Mausohrsalat

Mausohrsalat

Im Saarland ist Feldsalat auch als Mausohrsalat bekannt. Mit diesem Rezept gelingt ein leckerer Mausohrsalat mit Weißbrotwürfel und Ei.

Lewwerknepp

Lewwerknepp

Die herzhaften Lewwerknepp sind im Saarland beliebt. Dort isst man sie mit Sauerkraut oder als Suppeneinlage. Hier ist das Rezept.

Faasekiechelcher

Faasekiechelcher

Fastnacht ohne Faasekiechelcher ist im Saarland wohl kaum denkbar. Hier ein Rezept für die süßen Krapfen, die nicht nur zur Karnevalszeit schmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte