Magdeburger Sommerbouletten

An warmen Tagen darf es gern etwas Leichtes sein. So wie die Magdeburger Sommerbouletten, ein schönes Sommer-Rezept.

Magdeburger Sommerbouletten

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Saure Sahne
2 EL Butterschmalz
1 Prise Mehl

Zutaten für die Bouletten

2 EL Butter, weich
200 g Weißbrot, altbacken, ohne Rinde
250 ml Milch, heiß
5 zw Dill
5 zw Petersilie, glatt
1 Bund Schnittlauch
3 Stk Eier, Größe L
1 Prise Salz
1 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Weißbrot etwa 15 Minuten in der heißen Milch einweichen, danach abkühlen lassen und gut durchrühren.
  2. Als nächstes die Petersilie, den Dill und den Schnittlauch waschen und trocken schleudern. Die Petersilie und den Dill fein hacken, den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  3. Anschließend die Eier mit der weichen Butter schaumig aufschlagen, die Kräuter unterrühren und mit dem Weißbrotbrei vermischen. Den Brotteig zu kleinen Frikadellen formen und 3/4 des Mehls darüber stäuben.
  4. Nun das Butterschmalz in einer weiten Pfanne erhitzen und die Magdeburger Sommerbouletten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten leicht braun braten.
  5. Danach mit dem restlichen Mehl bestäuben, mit der sauren Sahne übergießen und bei milder Hitze noch etwa 8 Minuten durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein frischer grüner Blattsalat als Beilage.

Ähnliche Rezepte

Schotenklump

Schotenklump

Beim Rezept für Schotenklump handelt es sich zwar um eine Erbsensuppe, aber letztlich hat das Ergebnis nur wenig Ähnlichkeit damit.

Braunkohl

Braunkohl

Das Besondere an dem Rezept für den Braunkohl sind sicher die Zutaten Zucker und Milch. Es lohnt sich, diese Variante einmal auszuprobieren.

Dessauer Speckkuchen

Dessauer Speckkuchen

Ein schönes Rezept, denn der warme Dessauer Speckkuchen ist richtig lecker und schmeckt sehr gut zu einem kühlen Bier oder kalten Weißwein.

Hallorenkuchen

Hallorenkuchen

Das Rezept für den Hallorenkuchen ist sehr alt. Ob es sich hier um das Original handelt, ist nicht bekannt. Aber der Kuchen schmeckt hervorragend.

Braunkohl mit Klump

Braunkohl mit Klump

Ein ungewöhnliches Rezept für Grünkohl ist der Braunkohl mit Klump. Der Kohl erhält eine Decke aus Kartoffelpufferteig, goldgelb und lecker.

Altmärker Napfkuchen

Altmärker Napfkuchen

Das Rezept für den Altmärker Napfkuchen eignet sich immer dann, wenn möglichst schnell und einfach ein leckerer Kuchen gelingen soll.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte