Maultaschen schwäbische Art

Das Rezept für Maultaschen schwäbische Art lädt in die typisch schwäbische Küche ein. Dabei werden diese mit einer herzhafte Füllung zubereitet.

Maultaschen schwäbische Art

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
72 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
2 Stk Zwiebeln
1 l Fleischbrühe
1 EL Schnittlauchröllchen
1 Stk Eiweiß, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

300 g Mehl
1 TL Salz
1 EL Öl
1 Stk Ei

Zutaten für die Füllung

2 Stk Brötchen, altbacken
100 ml Milch, lauwarm
1 Stk Zwiebel
50 g Räucherspeck
1 EL Butter
200 g Blattspinat
150 g Bratwurstbrät
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
1 EL Majoran
1 EL Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Maultaschen schwäbische Art das Mehl, Ei, Salz und Öl vermengen und einen glatten Teig daraus kneten. Dann den fertigen Teig für etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Brötchen in Würfel schneiden und in Milch einlegen. Nach einer kurzen Einweichzeit gründlich ausdrücken und beiseitelegen.
  3. Im Anschluss die Zwiebel schälen und fein würfeln, ebenso den Speck in Würfel schneiden. Zwiebel und Speck sogleich in einer Pfanne mit Butter andünsten.
  4. Nun den Spinat waschen, im nassen Zustand in einen Topf geben und dünsten, bis er in sich zusammenfällt. Mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen, kurz abtropfen und grob zerhacken.
  5. Nun den Spinat mit dem Speck, Bratwurstbrät und den Zwiebeln in eine Schüssel geben, vermischen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Majoran, Petersilie und Muskat abschmecken.
  6. Jetzt den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und 6 x 12 cm große Rechtecke ausschneiden. Auf die Rechtecke einen Esslöffel der Füllung setzen und die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Nun die Rechtecke zusammenklappen und die Ränder andrücken.
  7. Im Anschluss die restlichen Zwiebeln schälen, würfeln und in Butter anbraten.
  8. Die Brühe schon einmal aufkochen und die Maultaschen darin 12 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  9. Am Ende die fertigen Maultaschen auf Tellern mit etwas Brühe servieren und mit den Zwiebelwürfeln und den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Die Maultaschen lassen sich auch nach dem Garen in Brühe in einer Pfanne herausbraten und mit diversen Soßen oder Fleisch essen.

Ähnliche Rezepte

Schinkenröllchen

Schinkenröllchen

Ein einfacher Snack ist mit diesem Rezept für Schinkenröllchen kreiert. Diese machen auch auf jedem Buffet oder als Vorspeise eine gute Figur.

Belegtes Brot

Belegtes Brot

Ein toller Snack ist ein belegtes Brot mit Paprika, Quark und Kräutern. Das Rezept für schnelle Momente, das trotzdem köstlich schmeckt.

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Mit diesem Rezept gelingen köstliche und selbstgemachte Laugenbrezen mit Dinkelmehl. Ideal für Frühstück, Brotzeit, Brunch oder Abendbrot.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

In gemütlicher Runde mit Freunden kommt der Tomatenfladen immer gut an. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und muss dann nur noch gebacken werden.

Gemüsetoast

Gemüsetoast

Für den kleinen Hunger ist dieses Rezept für einen Gemüsetoast mit Raclette-Käse ein heißer Tipp.

Hüttenkäse mit Obst

Hüttenkäse mit Obst

Gesund ist lecker ist dieser Hüttenkäse mit Obst. Ganz egal, ob für einen vitalen Start in den Tag oder als Snack - dieses Rezept passt immer.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte