Maultaschen mit Gemüse

Vegetarische Maultaschen mit Gemüse sind leicht, gesund und machen glücklich. Das Rezept serviert sie mit geschmelzten Zwiebeln und viel Schnittlauch.

Maultaschen mit Gemüse

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Eiweiß
3 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für den Teig

300 g Mehl
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
50 ml Wasser

Zutaten für die Füllung

1 Stk Zucchino
1 Stk Möhre
2 Stk Schalotten
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 Stg Lauch, klein
4 EL Paniermehl, selbst gemacht
100 g Bergkäse, würzig, fein gerieben
1 TL Petersilie, glatt, gehackt
100 g Quark, Magerstufe
0.5 TL Zitronenabrieb
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Stk Ei, Gr. M

Zutaten für die Zwiebeln

1 EL Butterschmalz
1 Bund Schnittlauch
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
400 ml Gemüsebrühe
3 Stk Zwiebeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung Nudelteig:

  1. Zunächst das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Eier aufschlagen und zum Mehl geben, Salz und Wasser hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  2. Anschließend zu einem glatten Teig verkneten und danach etwa 30 Minuten ruhen lassen.
Zubereitung Füllung:

  • Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Die Möhre schälen und waschen, den Zucchino putzen, waschen und beides ebenfalls fein würfeln. Den Lauch putzen, der Länge nach halbieren und gründlich waschen. Anschließend in sehr kleine Würfel schneiden.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lauch-, Möhren- und Zucchinowürfel sowie die Schalotten und den Knoblauch darin etwa 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze weich dünsten.
  • Zuletzt das selbstgemachte Paniermehl mit dem geriebenen Käse unter das gedünstete Gemüse mischen. Das Ei, die Petersilie, den Quark und den Zitronenabrieb unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und alle Zutaten gut vermischen.
    1. Zubereitung Maultaschen:

    2. Den Teig in vier Portionen teilen, eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und das Eiweiß mit einer Gabel verquirlen. Jede Teig-Portion etwa 2 mm dünn ausrollen und eine Hälfte mit dem Eiweiß bestreichen.
    3. Nun in gleichmäßigen Abständen nebeneinander 5 TL Füllung in zwei Reihen auf die andere Hälfte setzen und die mit Eiweiß bestrichene Hälfte darüberklappen.
    4. Die Teigränder mit Hilfe einer Gabel fest zusammendrücken und die einzelnen Maultaschen mit einem Messer auseinanderschneiden. Die übrigen Teigportionen auf die gleiche Weise zu Maultaschen verarbeiten.
    5. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen, die Maultaschen mit Gemüse hineingeben und die Hitze reduzieren. Anschließend etwa 15 Minuten leicht sieden lassen.
      Zubereitung Zwiebeln:

    1. Die Zwiebeln abziehen und in Stücke schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.
    2. Das Butterschmalz bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebelstücke darin in etwa 15-20 Minuten goldbraun braten.
    3. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten einkochen lassen.

      Die fertigen Maultaschen mit Gemüse mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und in vorgewärmte Suppenteller legen.

      Zuletzt die geschmelzten Zwiebeln mit dem Sud darüber verteilen, den Schnittlauch darüberstreuen und sofort servieren.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte