Mediterranes Ofengemüse

Mediterranes Ofengemüse ist eine Köstlichkeit, das sich nach diesem Rezept ganz einfach und schnell zubereiten und eine tolle Veggie-Mahlzeit ist.

mediterranes Ofengemüse

Bewertung: Ø 4,5 (262 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kartoffeln, festkochend, klein
400 g Paprikaschoten, rot und gelb
200 g Champignons
150 g Cherrytomaten
140 g Feta
1 Stk Zwiebel, rot
5 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz

Zutaten an Kräutern und Gewürzen

6 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Thymian, frisch, gehackt
1 Prise Majoran, getrocknet
1 TL Oregano, gerebelt
1 TL Rosmarin, frisch, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das mediterrane Ofengemüse zuerst der Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Die Paprika waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Schoten in Streifen schneiden.
  3. Danach reichlich Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Kartoffelhälften und Paprikastreifen hineingeben und kurz idarin durchschwenken.
  4. Nun den Rosmarin, den Oregano, den Majoran und den Thymian unter die Kartoffel-Paprika-Mischung rühren und alles in eine ofenfeste Form füllen.
  5. Jetzt die Tomaten waschen und vierteln. Die Champignons putzen, halbieren und den Feta in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, die Zwiebel in Scheiben schneiden und den Knoblauch grob hacken.
  6. Die Tomaten, die Champignons und den Feta mit den Zwiebelscheiben und dem Knoblauch in die Auflaufform geben, ein wenig Olivenöl darüberträufeln und alles gut miteinander vermengen.
  7. Dann mit Meersalz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver würzen, auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen stellen und etwa 30-40 Minuten backen. Danach herausnehmen, mit Kräutern garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Drillinge sind perfekt für dieses Rezept. Dabei handelt es sich um ausgesuchte, kleine Kartoffeln, die sortenunabhängig sind. Sind sie noch jung, ist ihre Schale oft dünn und sie müssen nicht geschält, sondern nur gründlich gewaschen werden.

Während des Garens das Gemüse 2-3 Mal durchrühren. Je nach Größe der Kartoffeln kann die Zubereitungszeit variieren. Wenn die Kartoffeln gar sind, ist auch das übrige Gemüse fertig.

Einzelne Gemüsesorten können jederzeit ausgetauscht oder ergänzt werden. Zucchini eignen sich prima dafür, Auberginen sollten vorher aber kurz in Öl angebraten werden, bis sie leicht gebräunt sind.

Das Ofengemüse ist eine gesunde Gemüse-Mahlzeit, besonders in Kombination mit einem erfrischenden Joghurt-Dip. Es schmeckt aber auch als Beilage zu Fleisch, Geflügel und zu Fisch.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Gemüseauflauf

Mediterraner Gemüseauflauf

Großartig sieht dieser Mediterrane Gemüseauflauf aus, und so schmeckt er auch. Das Rezept macht aus frischem Gemüse einen Gaumenschmaus.

Mediterranes Schweinefilet

Mediterranes Schweinefilet

Das Rezept für das mediterrane Schweinefilet erinnert an einen Urlaub in Spanien. Als Beilage gibt es ein leichtes Bett aus Kräuter-Gemüse.

Mediterranes Fischragout

Mediterranes Fischragout

Dieses leicht zuzubereitende Rezept zaubert Urlaubsstimmung auf den Teller, denn das Mediterrane Fischragout schmeckt nach Sonne, Wind und Meer.

Parmesan-Tomaten-Plätzchen

Parmesan-Tomaten-Plätzchen

Das Rezept für die Parmesan-Tomaten-Plätzchen ist super für den Vorrat und eignet sich gut als Snack oder zu einem Vorspeisensalat.

Nudelsoße Paprika-Oregano

Nudelsoße Paprika-Oregano

Das Rezept für die Nudelsoße Paprika-Oregano lässt sich einfach aus Vorräten zubereiten und verleiht den Nudeln ein fruchtiges Aroma.

Ziegenkäse in Olivenöl

Ziegenkäse in Olivenöl

Dieses mediterrane Rezept für Ziegenkäse in Olivenöl eignet sich ideal als Snack zu einem frischen Salat oder passt auch zu Baguette.

User Kommentare