Mediterraner Gemüseauflauf

Der mediterrane Gemüseauflauf ist lecker, gesund und nach diesem Rezept leicht zuzubereiten. Die Hauptarbeit übernimmt hier der Backofen.

Mediterraner Gemüseauflauf

Bewertung: Ø 4,6 (99 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zwiebeln, rot
5 Stk Knoblauchzehe
3 Stk Zucchini
2 Stk Auberginen
4 Stk Fleischtomaten, vollreif, aromatisch
1 EL Kräuter der Provence
5 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zucchini, die Tomaten sowie die Auberginen waschen, die harten Enden und bei den Tomaten den Strunk entfernen und alles in gleichmäßig feine Scheiben schneiden.
  3. Nun 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 3 Minuten dünsten. Das Gemisch anschließend in eine ofenfeste Form geben und gleichmäßig darin verteilen.
  4. Jetzt das Gemüse abwechselnd in die Form schichten und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zum Schluss das restliche Olivenöl über die Gemüsescheiben träufeln und den Mediterranen Gemüseauflauf für 50 Minuten auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben.
  6. Danach herausnehmen, 5 Minuten ruhen lassen und servieren. Oder lauwarm abkühlen lassen und als Vorspeise genießen.

Tipps zum Rezept

Vollreife, aromatische Tomaten bringen viel Geschmack in diesen Auflauf. Am besten möglichst kern- und saftarme Fleisch- oder Flaschentomaten wählen.

Sowohl bei den Auberginen als auch bei den Zucchini zu eher kleineren Früchten greifen, die schön glatt und prall sind. Sie haben garantiert das festere Fruchtfleisch und einen milden Geschmack.

Wer mag, streut frisch geriebenen Parmesan oder geriebenen Mozzarella zwischen die einzelnen Gemüseschichten. Der Käse gibt dem Auflauf noch mehr Geschmack und hält das Gemüse zusammen.

Ruht der Auflauf nach dem Backen, können sich die Säfte und Aromen gleichmäßig verteilen. Das Gemüse schmeckt herrlich zu kurzgebratenem Fleisch und Geflügel. Lauwarm ist es in Begleitung von frischem Baguette oder Ciabatta eine tolle Vorspeise.

Ähnliche Rezepte

Antipasti-Gemüse mit Lachs

Antipasti-Gemüse mit Lachs

Dieses leichte Rezept für das Antipasti-Gemüse mit Lachs ist ideal für Liebhaber der mediterranen Küche.

Mediterranes Schweinefilet

Mediterranes Schweinefilet

Das Rezept für das mediterrane Schweinefilet erinnert an einen Urlaub in Spanien. Als Beilage gibt es ein leichtes Bett aus Kräuter-Gemüse.

Mediterranes Fischragout

Mediterranes Fischragout

Dieses leicht zuzubereitende Rezept zaubert Urlaubsstimmung auf den Teller, denn das Mediterrane Fischragout schmeckt nach Sonne, Wind und Meer.

Parmesan-Tomaten-Plätzchen

Parmesan-Tomaten-Plätzchen

Das Rezept für die Parmesan-Tomaten-Plätzchen ist super für den Vorrat und eignet sich gut als Snack oder zu einem Vorspeisensalat.

Nudelsoße Paprika-Oregano

Nudelsoße Paprika-Oregano

Das Rezept für die Nudelsoße Paprika-Oregano lässt sich einfach aus Vorräten zubereiten und verleiht den Nudeln ein fruchtiges Aroma.

Ziegenkäse in Olivenöl

Ziegenkäse in Olivenöl

Dieses mediterrane Rezept für Ziegenkäse in Olivenöl eignet sich ideal als Snack zu einem frischen Salat oder passt auch zu Baguette.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte