Milchreis aus dem Ofen

Dieser Milchreis aus dem Ofen ist das reinste Vergnügen, denn nach diesem Rezept macht er sich fast von alleine. Außerdem schmeckt er superlecker.

Milchreis aus dem Ofen

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

125 g Milchreis (z.B. Carnaroli, Arborio)
800 ml Milch
1 Stk Vanilleschote
2 EL Zucker, fein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Währenddessen den Reis mit der Milch und dem Zucker in einen ofenfesten Topf oder in eine Auflaufform geben.
  3. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mark und Schote in die Milch geben.
  4. Anschließend den Topf oder die Form mit einem Stück Alufolie fest verschließen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten garen lassen.
  5. Als nächstes den Topf herausnehmen, die Folie entfernen und den Milchreis aus dem Ofen gut umrühren.
  6. Danach zurück in den Backofen stellen und weitere 45 Minuten garen. Während der Garzeit immer wieder umrühren.
  7. Den Milchreis zuletzt in vorgewärmte Schalen füllen und mit einem beliebigen Topping - beispielsweise mit einer selbstgemachten Karamellsauce - genießen.

Ähnliche Rezepte

Afrikanischer Milchreis mit Ananas

Afrikanischer Milchreis mit Ananas

Afrikanischer Milchreis mit Ananas schmeckt sowohl warm oder kalt. Das raffinierte Rezept bringt Abwechslung in eine unserer beliebtesten Süßspeisen.

Milchreis mit Sahne und Vanille

Milchreis mit Sahne und Vanille

Der Milchreis mit Sahne und Vanille eignet sich hervorragend als Hauptspeise oder Dessert. Vor allem bei Kindern ist er sehr beliebt.

Milchreis

Milchreis

Milchreis - wer kennt und liebt ihn nicht - schon aus Großmutters Küche lieben wir den leckeren Reisbrei.

Vanillemilchreis vegan

Vanillemilchreis vegan

Diese Süßspeise aus Rundkornreis ist vollkommen pflanzlich und schnell zubereitet. Hier das Rezept für Vanillemilchreis.

Milchreis ohne Zucker

Milchreis ohne Zucker

Milchreis ohne Zucker eignet sich sehr gut für ein gesundes Frühstück, aber auch als leckeres Dessert. Das Rezept süßt mit Datteln und Honig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte