Obatzter

Für allem für deftige Brotzeiten ist ein bayrisches Obatzter ein herrlich leckerer Aufstrich mit Käse.

Obatzter

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Camembert
2 Bch Butter, weich
1 Stk Zwiebel, mittelgroß, rot
100 g Doppelrahmfrischkäse
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Ob Obatzter, Gerupfter oder Angemachter, das Rezept ist unter verschiedenen Namen bekannt. Eines haben jedoch alle gemeinsam, sie schmecken einfach lecker.
  2. Zuerst den Käse mit einer Gabel zerdrücken und mit der weichen Butter und Doppelrahmfrischkäse gut vermischen.
  3. Den Zwiebel schälen fein hacken, ebenfalls in die Käsemasse einrühren und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Paprikapulver abschmecken.
  4. Obatzter mit frisch geschnittenen Schnittlauch garnieren und mit frischem Brot genießen.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Brezeln seber machen

Bayerische Brezeln seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezeln gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Knödel in Pilzsoße

Knödel in Pilzsoße

Bayerischer Semmelknödel in einer herzhaften Pilzsoße schmecken sicher nicht nur Pilzliebhaber und Vegetarier.

Bayerische Leberknödel

Bayerische Leberknödel

Als perfekte Suppeneinlage eignet sich unser Rezept für diese leckeren bayrischen Leberknödeln.

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel sind die ideale Beilage zu deftigen Fleisch und Wildgerichten, aber auch als vegetarische Hauptspeise schmecken sie lecker.

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle ist ein klassisches Hefegebäck und ist unter vielen anderen Namen wie zum Beispiel Streubla, Krapfen oder Küchl bekannt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte