Omas Kartoffelbrei

Omas Kartoffelbrei gehört zu den beliebtesten Beilagen überhaupt. Wenn der Magen Wärme und Liebe braucht, ist er genau das richtige Rezept.

Omas Kartoffelbrei

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und grob zerteilen. Anschließend in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und das Salz hinzufügen.
  2. Die Kartoffeln zum Kochen bringen, die Hitze etwas reduzieren und in etwa 20-25 Minuten weich kochen.
  3. Währenddessen die Milch in einem Topf in etwa 4 Minuten erhitzen, die Butter darin schmelzen und mit Salz und Muskatnuss würzen.
  4. Nun die Kartoffeln abgießen, auf der Herdplatte kurz ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Stampfer fein zerdrücken.
  5. Die heiße Milch nach und nach unter das Püree rühren, bis Omas Kartoffelbrei eine cremige Konsistenz erreicht hat.

Tipps zum Rezept

Den Kartoffelbrei in eine vorgewärmte Schüssel füllen und beispielsweise zu Frikadellen, Hackbraten, Fischstäbchen oder Apfelmus servieren.

Ähnliche Rezepte

Omas Bayrisch Kraut

Omas Bayrisch Kraut

An Guadn! So hieß es, wenn Omas Bayrisch Kraut mit einer ordentlichen Ladung Bratkartoffeln auf den Tisch kam. Das Rezept ist alt, aber sehr gut.

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse wird nach einem simplen Rezept zubereitet. Es schmeckt sehr gut zu Bouillon-Kartoffeln und gekochtem Rindfleisch.

Bauernomelette

Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Omas Maisgrütze

Omas Maisgrütze

Das Rezept für Omas Maisgrütze konnte jedes Kind glücklich machen. Erst recht dann, wenn es dazu eingemachtes Pflaumen- oder Kirsch-Kompott gab.

Omas Mohnschnecken

Omas Mohnschnecken

Bei Omas Mohnschnecken werden frühe Kindheitserinnerungen wach und deshalb sind wir froh, ein so schönes Rezept zum Nachbacken zu haben.

Gekochte Rinderzunge

Gekochte Rinderzunge

Für viele Liebhaber der Hausmannkost ist eine gekochte Rindszunge eine Delikatesse. Hier ein Rezept aus der sächsischen Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte