Omas Kürbisauflauf

Omas Kürbisauflauf ist nicht nur lecker, sondern auch recht preiswert, wobei das Fruchtgemüse für dieses Rezept direkt aus ihrem Garten kommt.

Omas Kürbisauflauf

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Hokkaido-Kürbis
2 Stg Lauchzwiebel
6 Schb Schinken, gekocht
1 Prise Salz
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
65 g Käse, gerieben (z.B. Gouda, mittelalt)
2 TL Butter, für die Form
0.5 Bund Petersilie, zum Garnieren

Zutaten für den Guss

1 TL Currypulver
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
200 g Saure Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren und die Kerne und Fasern mit einem Löffel herausschaben. Das Kürbisfleisch anschließend in grobe Stücke schneiden.
  2. Anschließend Salzwasser zum Kochen bringen, die Kürbisstücke hineingeben und bei mittlerer Temperatur in etwa 30 Minuten weich kochen. Danach in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 C° Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  4. Den abgetropften Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  5. Danach den Lauchzwiebel putzen, gründlich waschen und fein hacken. Ebenfalls den Schinken in kleine Würfel schneiden, mit den Kürbiswürfeln mischen und in die vorbereitete Form füllen.
  6. Nun die Eier mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, unter die Eiermasse rühren und zuletzt die Milch, die Schlagsahne und die saure Sahne unterrühren.
  7. Den Guss nochmals kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und über dem Gemüse verteilen. Den Käse darüberstreuen, die Form auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen schieben und etwa 40-50 Minuten backen.
  8. Anschließend Omas Kürbisauflauf aus dem Ofen nehmen, etwa 10 Minuten abkühlen lassen, mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Ohne Schinken kann dieser Auflauf auch als vegetarische Beilage serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Kürbisgemüse

Kürbisgemüse

Das Kürbisgemüse ist eine tolle Alternative als Vorspeise anstelle von Suppen. Das Rezept kann auch mit Zucchini zubereitet werden.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer ist in der Herbstzeit einfach nicht wegzudenken. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte