Omas Mohnkranz

Omas Mohnkranz verbreitet beim Backen einen herrlichen Duft und das Ergebnis ist goldbraun und saftig. Ein schönes Rezept für alle Mohnliebhaber.

Omas Mohnkranz

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 Stk Ei, Gr. M, zum Bestreichen

Zutaten für den Hefeteig

500 g Dinkelmehl
250 ml Milch
1 Pk Vanillezucker
42 g Hefe, frisch
50 g Butter
50 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 Stk Ei, Gr. M
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

100 g Aprikosen, getrocknet
250 g Mohnfüllung, backfertig
80 g Aprikosenkonfitüre
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Hefeteig:
  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Milch mit dem Vanillezucker in einem kleinen Topf in etwa 2 Minuten erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen.
  2. Die Hefemilch anschließend in die Mehl-Mulde gießen und mit den Fingerspitzen etwas Mehl vom Rand unterrühren. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen die Butter auf kleiner Flamme in etwa 3 Minuten schmelzen und leicht abkühlen lassen. Dann mit dem Salz, dem Zucker und dem Ei zum Mehl geben und alle Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine in etwa 10 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Hefeteig erneut mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Zubereitung Omas Mohnkranz:
  1. Zwischenzeitlich die getrockneten Aprikosen sehr fein hacken und in einer Schüssel mit dem Mohn und der Aprikosenkonfitüre vermischen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Hefeteig darauf zu einem Rechteck (etwa 40 x 50 cm) ausrollen.
  4. Die Mohnfüllung darauf verteilen, bis auf einen Rand von 2 cm glatt streichen und den Teig von der langen Seite her aufrollen.
  5. Die Rolle auf das Backblech legen, die Rolle vorsichtig in der Mitte einschneiden (nicht durschneiden!) und die Stränge nacheinander übereinanderlegen und zu einem Kranz formen.
  6. Das Ei verquirlen, den Kranz damit bestreichen und anschließend etwa 25 Minuten im heißen Backofen auf der mittleren Schiene backen.
  7. Den fertig gebackenen Mohnkranz aus dem Ofen nehmen, auf einem Backgitter auskühlen lassen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Speckknödel

Speckknödel

Mit diesem traditionellen Rezept gelingen die Speckknödel garantiert.

Gebackene Semmelknödel

Gebackene Semmelknödel

Das Rezept für die gebackenen Semmelknödel passt hervorragend zu einem rustikalen österreichischen Abend.

Bauernomelette

Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Gekochte Rinderzunge

Gekochte Rinderzunge

Für viele Liebhaber der Hausmannkost ist eine gekochte Rindszunge eine Delikatesse. Hier ein Rezept aus der sächsischen Küche.

Omas Maisgrütze

Omas Maisgrütze

Das Rezept für Omas Maisgrütze konnte jedes Kind glücklich machen. Erst recht dann, wenn es dazu eingemachtes Pflaumen- oder Kirsch-Kompott gab.

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse wird nach einem simplen Rezept zubereitet. Es schmeckt sehr gut zu Bouillon-Kartoffeln und gekochtem Rindfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte