Omas Mohnschnecken

Bei Omas Mohnschnecken werden frühe Kindheitserinnerungen wach und deshalb sind wir froh, ein so schönes Rezept zum Nachbacken zu haben.

Omas Mohnschnecken

Bewertung: Ø 3,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

Zutaten für die Mohnfüllung

80 ml Milch
25 g Butter
3 EL Zucker
150 g Mohn, gemahlen

Zutaten für die Hefemilch

0.5 Wf Hefe, frisch
1 EL Zucker
3 EL Milch, lauwarm

Zutaten für den Hefeteig

500 g Mehl
200 ml Milch, lauwarm
75 g Zucker
1 Stk Ei, Gr. M

Zutaten für den Guss

4 EL Puderzucker
2 EL Limettensaft
2 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Mohnfüllung Milch, Butter und Zucker in einen Topf geben, bei mittlerer Temperatur erhitzen und in etwa 5 Minuten den Zucker unter Rühren auflösen.
  2. Die Milch anschließend 1 Minute aufkochen, den gemahlenen Mohn hineingeben, gründlich verrühren und dann vom Herd ziehen. Die Mohnmasse hin und wieder umrühren und abkühlen lassen.
  3. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Faust eine Mulde in die Mitte drücken. In einem Becher die lauwarme Milch und den Zucker mischen, die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen.
  4. Die Hefemilch in die Mehlmulde geben, die Schüssel abdecken und 10 Minuten quellen lassen. Dann den Zucker, die Milch, die weiche Butter, den Kardamom und das Ei hinzufügen und mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Hefeteig danach abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  5. Nach dieser Ruhezeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  6. Eine Arbeitsfläche bemehlen, den Hefeteig darauf zu einem Rechteck ausrollen und mit der Mohnfüllung bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen und in etwa 2 cm dicke Stücke schneiden.
  7. Die rohen Mohnschnecken auf den Blechen platzieren, zunächst ein Blech auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen schieben und etwa 18-20 Minuten goldgelb backen. Mit dem zweiten Blech ebenso verfahren.
  8. Omas Mohnschnecken aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Zuletzt den Limettensaft in den Puderzucker rühren, eventuell noch etwas Wasser dazugeben, bis ein dicker Guss entstanden ist. Die Schnecken mit dem Guss bestreichen, trocknen lassen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Speckknödel

Speckknödel

Mit diesem traditionellen Rezept gelingen die Speckknödel garantiert.

Bauernomelette

Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Gebackene Semmelknödel

Gebackene Semmelknödel

Das Rezept für die gebackenen Semmelknödel passt hervorragend zu einem rustikalen österreichischen Abend.

Gekochte Rinderzunge

Gekochte Rinderzunge

Für viele Liebhaber der Hausmannkost ist eine gekochte Rindszunge eine Delikatesse. Hier ein Rezept aus der sächsischen Küche.

Omas Maisgrütze

Omas Maisgrütze

Das Rezept für Omas Maisgrütze konnte jedes Kind glücklich machen. Erst recht dann, wenn es dazu eingemachtes Pflaumen- oder Kirsch-Kompott gab.

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse wird nach einem simplen Rezept zubereitet. Es schmeckt sehr gut zu Bouillon-Kartoffeln und gekochtem Rindfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte