Pastitsio

In Griechenland ist Pastitsio fast ebenso beliebt wie Moussaka. Vermutlich deshalb, weil der Auflauf mit Hackfleisch und Nudeln so köstlich ist.

Pastitsio

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Makkaroni
50 g Kefalotiri, gerieben (griechischer Käse)
1 EL Olivenöl, für die Form
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Hacksauce

500 g Lammhackfleisch
6 EL Olivenöl
2 Stk Zwiebeln
250 ml Tomaten, passiert
2 EL Tomatenmark
4 Stk Knoblauchzehen
2 TL Oregano, gerebelt
1 TL Zimt
0.5 Bund Petersilie, glatt
1 Tasse Weißwein, trocken
1 Stk Ei, Gr. M
100 g Kefalotiri, gerieben (griechischer Käse)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Béchamelsauce

1 l Milch
6 EL Butter
6 EL Mehl
2 Stk Eier, Gr. M
100 g Kefalotiri, gerieben (griechischer Käse)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Hacksauce:

  1. Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Anschließend die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin in etwa 3-4 Minuten glasig anschwitzen. Dann das Lammhack hinzufügen und etwa 8-10 Minuten unter Rühren krümelig braten.
  3. Nun die Tomaten und den Knoblauch unter das Hack rühren und mit Salz, Pfeffer, Oregano, Zimt und der gehackten Petersilie würzen. Danach den Wein angießen und die Sauce offen etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Während die Sauce köchelt, mehrfach umrühren, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Ei verquirlen und mit dem geriebenen Käse in die Sauce rühren.

Zubereitung Béchamelsauce:

  1. Zuerst die Milch in einem Topf erhitzen, jedoch nicht kochen. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen, das Mehl darüberstäuben und unter Rühren etwa 2 Minuten anschwitzen.
  2. Dann nach und nach die Milch in die Mehlschwitze gießen und währenddessen kräftig rühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und etwa 10 Minuten bei geringer Hitze dicklich einkochen lassen.
  3. Sobald die Béchamel dicklich ist, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Eier verquirlen und mit dem geriebenen Käse in die Sauce rühren.
  4. Zubereitung Makkaroni:

    1. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Makkaroni darin in etwa 8 Minuten knapp gar kochen.
    2. Anschließend in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

    Zubereitung Pastitsio:

    1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine große Auflaufform mit Olivenöl auspinseln.
    2. Die Hälfte der Makkaroni - möglichst bald nach dem Abtropfen - nebeneinander und in einer Richtung in die Form legen (sieht später schöner aus) und den Käse darüberstreuen.
    3. Nun die Hackfeischsauce darauf verteilen und glatt streichen. Darauf die restlichen Makkaroni legen und zuletzt die Béchamelsauce gleichmäßig bis zum Rand darauf verteilen. Mit dem Käse bestreuen und in den heißen Backofen auf die 2. Schiene von unten schieben.
    4. Den Pastitsio in etwa 40-45 Minuten goldgelb backen. Danach etwa 20-30 Minuten abkühlen lassen, in Quadrate schneiden und mit einem knackigen Salat servieren.

Ähnliche Rezepte

Gyros auf einem Pita

Gyros auf einem Pita

Gyros ist der Klassiker unter den griechischen Fleischgerichten und absolut lecker.

Tzatziki

Tzatziki

Tzatziki ist eine griechische Spezialität, die auf keiner Grillparty fehlen darf.

Gyros

Gyros

Köstlich-würziges Gyros gelingt mit diesem tollen Rezept aus Griechenland ganz einfach und schnell.

Tsatsiki

Tsatsiki

Dieses leckere Tsatsiki ist nicht so kalorienreich wie die normale Variante. Bei diesem Rezept können Sie gern zugreifen.

Gegrillter Halloumi mit Oliven

Gegrillter Halloumi mit Oliven

Veggie-Grillen ist im Trend! Besonders beliebt, nicht nur bei Vegetariern, ist gegrillter Halloumi mit Oliven als mediterran inspirierte Spezialität.

Stifado

Stifado

Stifado ist ein griechisches Schmorgericht aus Rind- oder Lammfleisch und ein echter Klassiker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte