Penne all´arrabbiata

Das Rezept für Penne all´arrabbiata ist perfekt, wenn es feurig-pikant werden soll.

Penne all´arrabbiata

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Penne
100 g Speck, durchwachsen
500 g Tomaten
2 Kn Knoblauchzehe
1 Kn Zwiebel
2 Stk rote Chilischoten
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 Bund Petersilie
60 g Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Penne all´arrabbiata zuerst den Speck von der Schwarte lösen und fein würfeln.
  2. Den Stielansatz der Tomaten entfernen, die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und die sich ablösende Haut gleich entfernen. Nun die Tomaten vierteln, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch würfeln und durch ein Sieb streichen.
  3. Nun die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen, abseihen und abtropfen lassen.
  4. Währenddessen den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili halbieren, die Stielansätze entfernen, die Samenstränge mit dem Messer ausstreichen und das Fruchtfleisch ganz fein schneiden.
  5. Im Anschluss das Öl erhitzen und den Speck darin auslassen. Knoblauch- und Zwiebelwürfel dazu geben und anschwitzen. Jetzt die pürierten Tomaten und Chilis hinzufügen und etwas Hitze wegnehmen. Die Sauce nun einkochen lassen und deftig salzen und pfeffern.
  6. Am Ende die fertigen Nudeln abschütten und mit der Sauce vermischen.
  7. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, fein hacken und unter die Nudel-Soße-Mischung rühren.

Tipps zum Rezept

Die Nudeln auf einem Teller anrichten und den Käse separat dazu reichen.

Ähnliche Rezepte

Grissini

Grissini

Die leckeren Grissini sind ideal als kleiner Snack und passen super in gemütliche Runden. Hier ein tolles Rezept.

Italienischer Pizza Ring

Italienischer Pizza Ring

Ein einzigartiger italienischer Pizza Ring ist ein herrliches Gericht, das hier mit typischen Pizzazutaten gefüllt ist. Ein tolles Rezept!

Cantuccini

Cantuccini

Das italienische Mandelgebäck Cantuccini wird wie Zwieback zweimal gebacken. Der Klassiker aus der Toskana ist eine köstliche Beilage zu Getränken.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Cozze Gratinate

Cozze Gratinate

Überbackene Miesmuscheln nennt man in Italien Cozze Gratinate - jetzt das beliebte Rezept ausprobieren!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte