Pikante Muffins Grundrezept

Wenn sich Gäste ankündigen ist mit diesem Grundrezept für pikante Muffins schnell ein toller Snack zubereitet.

Pikante Muffins Grundrezept

Bewertung: Ø 4,0 (210 Stimmen)
40 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

200 mg Buttermilch oder Milch
2 Stk Eier, mittelgroß
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Käse, Speck- oder Schinkenwürfel
1 Prise Zucker
3 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die pikanten Muffins zuerst das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen.
  2. In einer zweiten Schüssel die aufgeschlagenen Eier mit der Milch gut verquirlen, zum Mehl geben und kurz durchrühren - mit Salz, ein wenig Zucker und Pfeffer würzen.
  3. Zum Schluss das Öl, die geriebenen oder in kleine Würfel geschnittenen Käse, Speck-, Schinkenwürfel oder Röstzwiebel unterrühren.
  4. Den Backofen auf 175 Grad Umluft oder 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden (oder mit Butter einfetten), den Teig einfüllen und die Muffins ca. 20 bis 25 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe zeigt, ob die kleinen Kuchen fertig sind.
  6. Die fertig gebackenen Muffins abkühlen lassen und mit frischen, fein gehackten Kräutern (z.B. Dill, Rosmarin, Schnittlauch, usw.) garnieren.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich können die pikanten Muffins mit einem Topping aus Creme fraiche, Senf und Kräutern verziert werden. Eine Olive, eine Kapernbeere, ein kleines Stückchen Lachs oder sogar etwas Kaviar krönen die pikanten Muffins.

Wer mag kann dem Teig getrocknete Tomaten, gehackte Oliven, Knoblauch oder Kräuter hinzufügen.

Pikante Muffins eignen sich als besonderes Fingerfood auf jeder Party. Mit etwas Salat angerichtet sind diese Muffins eine nicht alltägliche Vorspeise. Auch als kleine Zwischendurch-Mahlzeit eignen sie sich. Sie können warm oder kalt genossen werden, lauwarm schmecken sie am besten.

Der Fantasie sind bei den Zutaten keine Grenzen gesetzt, und es ist immer wieder verlockend, eine neue Variante auszuprobieren. Auch ohne Backprofi zu sein stellt sich der Erfolg ein.

In einen luftdicht verschlossenen Gefrierbeutel kann man die pikanten Muffins auch einfrieren und bleiben so ca. 2-3 Monate haltbar.

Ähnliche Rezepte

Dinkel-Muffins mit Schoko

Dinkel-Muffins mit Schoko

Dinkel-Muffins mit Schoko sind rasch zubereitet und schmecken Groß und Klein. Bei diesem Rezept wird Dinkelvollmehl verwendet.

Schoko-Bananen Muffins

Schoko-Bananen Muffins

Schokolade und Bananen sind als Duo unschlagbar. In diesem Rezept für Schoko-Bananen Muffins sorgen sie für unbeschreiblichen Genuss.

Süße Muffins Grundrezept

Süße Muffins Grundrezept

Mithilfe von diesem Grundrezept für süße Muffins sind die Möglichkeiten der Variationen fast grenzenlos.

Kokos-Ananas-Muffins

Kokos-Ananas-Muffins

Mit Öl und Joghurt werden die Kokos-Ananas-Muffins so richtig saftig. Brauner Zucker im Rezept gibt den feinen Karamellgeschmack dazu.

Minimuffins Apfel-Zimt

Minimuffins Apfel-Zimt

Bei diesem köstlichen Rezept für Minimuffins Apfel-Zimt wird einem so richtig warm ums Herz. Der Duft ist atemberaubend und der Geschmack einzigartig.

Erdbeermuffins

Erdbeermuffins

Das Rezept für die kleinen Kuchen aus USA hat immer Saison, jedoch schmecken Erdbeermuffins im Sommer, mit frischen Erdbeeren am besten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte