Schokoladenmuffins

Leckere Schokoladenmuffins sind auf jeder Party willkommen und machen sich außerdem hervorragend auf jedem gedeckten Kaffeetisch.

Schokoladenmuffins

Bewertung: Ø 4,2 (155 Stimmen)
40 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

1 EL Backpulver
1 Stk Ei
1 EL Kakao
50 g Margarine, weich
90 g Mehl
1 Prise Puderzucker, zum Dekorieren
50 g Zartbitterschokolade, zerteilt
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Schokoladenmuffins zuerst den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Nun die Margarine schaumig rühren und nach und nach das Ei sowie den Zucker hinzufügen.
  3. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver ordentlich in einer separaten Schüssel vermischen und unter das Margarine-Zucker-Ei-Gemisch heben. Je mehr Luft unter die Teigmasse kommt, desto fluffiger werden die Schokoladenmuffins.
  4. Für die Schokoladenmuffins werden je zwei Papierförmchen ineinander gesteckt und auf einem Backblech oder Muffinblech bereitgestellt.
  5. Die Hälfte des Teiges in die vorbereiteten Förmchen geben und in jedem Schokoladenmuffin jeweils ein Stück Zartbitterschokolade platzieren, das mit dem restlichen Teig überdeckt wird.
  6. Die Schokoladenmuffins für etwa 12 bis 20 Minuten backen, bis sie eine feste Struktur erhalten. Mit einem Zahnstocher kann eine Garprobe gemacht werden, wobei kein Teig zurückbleiben sollte. Allerdings ist darauf zu achten, dass die flüssige Schokolade im Kern vorhanden ist.

Tipps zum Rezept

Wer mag, kann die fertigen Schokoladenmuffins warm verspeisen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Der Kern ist direkt nach dem Backen noch flüssig, was besonders bei Gästen gut ankommt.

Lässt man die Schokoladenmuffins vollständig abkühlen, erhalten diese einen festen aber dennoch saftigen Kern.

Wer mag, kann die Schokoladenmuffins oberhalb aufschneiden, mit etwas Kirschwasser beträufeln und mit einem Esslöffel Kirschkonfitüre sowie etwas geschlagener Sahne verfeinern. So erhält man auf schnelle Weise einen Schokoladenmuffin Schwarzwälder Art.

Ähnliche Rezepte

Süße Muffins Grundrezept

Süße Muffins Grundrezept

Mithilfe von diesem Grundrezept für süße Muffins sind die Möglichkeiten der Variationen fast grenzenlos.

Kokos-Ananas-Muffins

Kokos-Ananas-Muffins

Mit Öl und Joghurt werden die Kokos-Ananas-Muffins so richtig saftig. Brauner Zucker im Rezept gibt den feinen Karamellgeschmack dazu.

Minimuffins Apfel-Zimt

Minimuffins Apfel-Zimt

Bei diesem köstlichen Rezept für Minimuffins Apfel-Zimt wird einem so richtig warm ums Herz. Der Duft ist atemberaubend und der Geschmack einzigartig.

Schoko-Bananen Muffins

Schoko-Bananen Muffins

Schokolade und Bananen sind als Duo unschlagbar. In diesem Rezpet für Schoko-Bananen Muffins treffen diese Zutaten aufeinander.

Saftige Blaubeermuffins

Saftige Blaubeermuffins

Dieses Rezept für saftige Blaubeermuffins kommt aus den USA und ist auch hierzulande sehr beliebt.

Erdbeermuffins

Erdbeermuffins

Das Rezept für die kleinen Kuchen aus USA hat immer Saison, jedoch schmecken Erdbeermuffins im Sommer, mit frischen Erdbeeren am besten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte