Profiteroles mit weißer Schokofüllung

Ein super leckeres Rezept für Profiteroles mit weißer Schokofüllung. Die kleinen gebackenen Süßigkeiten sind vorwiegend als Dessert überall beliebt.

Profiteroles mit weißer Schokofüllung

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

60 g Butter
90 g Mehl, glatt
3 Stk Eier, Größe M
180 ml Wasser

Zutaten für die weiße Schokofüllung

1 Pk Vanillepuddingpulver (ca. 37 Gramm)
2 EL Zucker
350 ml Milch
135 g Schokolade, weiß
0.5 TL Zimt (optional)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Profiteroles:
  1. Für die Profiteroles mit weißer Schokofüllung als Erstes Wasser zum Kochen bringen und die Butter in Stückchen geschnitten darin auflösen.
  2. Dann das Gemisch von der heißen Herdplatte nehmen, die Hitze reduzieren, dann Mehl zugeben und auf der noch heißen Platte kräftig unterrühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst und der Boden hell glänzt.
  3. Danach den Teig abkühlen lassen.
  4. Währenddessen den Backofen vorheizen (200 Grad Ober- und Unterhitze) und ein Backblech mit zugeschnittenem Backpapier belegen.
  5. Nun die Eier einzeln mit der Teigmasse glatt vermixen.
  6. Anschließend kleine Portionen die auf einen Esslöffel passen auf das Backblech geben - dabei genügend Abstand lassen.
  7. Dann mit dem Löffel etwas flach drücken, mit wenig Wasser bespritzen und in der Mitte des Backofens etwa 10-12 Minuten backen.
  8. Danach den Backofen ausschalten und unten an der Seite in die Profiteroles ein klitzekleines Loch stechen. Dabei auf dem Blech belassen und dieses für 10 Minuten zum Abkühlen in den Backofen zurückschieben - bei diesem Manöver sollten die Profiteroles keinerlei Zugluft ausgesetzt werden, sonst fallen sie leicht zusammen.
Zubereitung Schokofüllung:
  1. In der Zwischenzeit für die Füllung die weiße Schokolade grob hacken.
  2. Dann das Puddingpulver mit Zimt (kann auch weggelassen werden) und 1 Esslöffel Zucker sowie 4 Esslöffeln Milch verrühren.
  3. Die restliche Milch mit restlichem Zucker aufkochen und die Puddingmischung einrühren.
  4. Nochmal aufkochen, danach mit mäßiger Hitze die Schokolade einrühren und gänzlich schmelzen lassen.
  5. Dann die Füllung mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
Zubereitung Profiteroles mit weißer Schokofüllung:
  1. Anschließend die Füllung nach dem Abkühlen nochmal durchrühren und in einen Spritzbeutel füllen.
  2. Zuletzt die Profiteroles mit der Creme befüllen - dabei in das vorgestochene Löchlein der Profiteroles spritzen.

Tipps zum Rezept

Mit Puderzucker bestreut servieren. Als super Dessert 2-3 Profiteroles in ein Glas setzen und mit Beerenobst (frisch oder aus der Dose) garnieren.

Ähnliche Rezepte

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte