Puszta-Schnitzelpfanne

Puszta-Schnitzelpfanne ist ein praktisches Rezept, wenn man viele Gäste erwartet, denn es lässt sich gut vorbereiten.

Puszta-Schnitzelpfanne

Bewertung: Ø 4,2 (49 Stimmen)
80 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

6 Stk Schnitzel, groß
1 Prise Salz
400 g Champignons (Dose)
2 Stk Zwiebel, gehackt
300 g Speck, geräuchert
300 ml Schlagsahne
3 EL Tomatenmark
3 EL Pusztasalat
3 EL Senf, mittelscharf
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Schnitzelfleisch waschen, abtrocknen, leicht klopfen, einmal einschneiden, ein wenig salzen und in einer Pfanne mit heißem Öl scharf anbraten. Anschließend mit Senf und Tomatenmark bestreichen.
  2. Danach den Speck klein würfeln, die Zwiebel schälen und fein hacken und den Speck gemeinsam mit den Zwiebelstücken in einem Topf andünsten bzw. anbraten.
  3. Die scharf angebratenen und mit Senf und Tomatenmark bestrichenen Schnitzel in den Topf zum Speck legen und gut durchmischen.
  4. Anschließend die Sahne salzen, pfeffern und mit den durch ein Sieb abgetropften Champignons und dem Pusztasalat (auch abgetropft) mischen und das Ganze über die Schnitzel im Topf verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen (180° Ober-Unterhitze) ca. 1 Stunden garen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt körnig, gekochter Reis.

Ähnliche Rezepte

Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel

Echtes Wiener Schnitzel wird mit Kalbsschnitzel gemacht. Das Rezept für saftige, zarte Wiener Schnitzel gibt`s hier.

Schnitzeltopf

Schnitzeltopf

Dieses Rezept ist der Hit, wenn Gäste kommen. Schnitzeltopf ist super vorzubereiten und schmeckt köstlich.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein vorzügliches Gericht für 4 Personen. Das Rezept ist rasch zubereitet und sehr empfehlenswert.

Panierte Ofenschnitzel

Panierte Ofenschnitzel

Die wunderbare Alternative zum Pfannenschnitzel ist die Rezeptvariant als Panierte Ofenschnitzel. Das schmeckt und geht auch noch richtig fix.

Schmandschnitzel

Schmandschnitzel

Dieses Rezept für panierte Schnitzel mit Schmandsauce lädt zum Schlemmen und Genießen ein.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte