Quiche mit grünem Spargel

Die Quiche mit grünem Spargel ist ein leichtes Mittagessen oder ein schöner Begleiter zu einem Glas Wein. Das Rezept dafür ist recht unkompliziert.

Quiche mit grünem Spargel

Bewertung: Ø 4,3 (14 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbeteig

250 g Weizenmehl
125 g Butterstückchen, eiskalt
1 Msp Salz
1 Stk Ei, Gr. M
1 EL Wasser, eiskalt

Zutaten für die Füllung

4 Stk Eier, Gr. M
250 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
600 g Spargel, grün

Zutaten für die Garnitur

1 TL Lavendelblüten, getrocknet
1 zw Rosmarin, klein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Quicheboden:

  1. Zuerst das Mehl mit dem Salz und dem Ei auf eine Arbeitsfläche geben, die kalten Butterstückchen hinzufügen und die Zutaten mit einem großen Messer schnell durchhacken.
  2. Anschließend mit kalten Händen rasch zu einem Teig verkneten und - sofern er zu trocken ist - etwas kaltes Wasser einarbeiten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Rechtzeitig vor Beendigung der Kühlzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung Füllung:

  1. den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  2. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und gut verquirlen. Die Sahne, Salz und Pfeffer dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

Zubereitung Quiche mit grünem Spargel

  1. Den Teig aus der Folie wickeln, eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf etwas größer als die Quicheform (Ø 26 cm) ausrollen.
  2. Dann den Teig mit dem Backholz aufrollen, über der Form wieder abrollen, leicht hineindrücken und einen kleinen Rand hochziehen.
  3. Überstehenden Teig mit dem Backholz abrollen und damit - sofern nötig - kleine Löcher im Teig flicken. Die Form danach für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  4. Nun die Eimasse vorsichtig auf den Quicheboden gießen. Den Spargel dekorativ darauf anordnen und anschließend für etwa 35 Minuten auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben.

Anrichten:

  1. Die nun goldbraun gebackene Quiche mit grünem Spargel aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Rosmarin kalt abspülen, trocken tupfen und in kleine Büschel schneiden. Rosmarin und die Lavendelblüten auf die Quiche streuen und dann sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein frischer Quark, der mit Kräutern wie Schnittlauch, Petersilie, Kresse und Kerbel sowie etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer verrührt wird.

Beim Kauf von Lavendelblüten darauf achten, dass es sich um echten Lavendel (Lavandula angustifolia) handelt. Sein Geschmack ist aromatisch, würzig und leicht süsslich auf der Zunge.

Ähnliche Rezepte

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Spargelsuppe ohne Sahne

Spargelsuppe ohne Sahne

Mit diesem Rezept bereitet man eine Spargelsuppe ohne Sahne zu, die zwar leicht, aber besonders geschmacksintensiv ist.

Spargelcurry

Spargelcurry

Ein tolles Essen gelingt mit dem Rezept für Spargelcurry. Der Geschmack erinnert dabei ein bisschen an Indien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte