Quinoa-Eintopf

Quinoa ist in aller Munde. Mit diesem Rezept für Quinoa-Eintopf gelingt eine wahre Köstlichkeit mit den gesunden und vielseitigen Körnern.

Quinoa-Eintopf

Bewertung: Ø 4,5 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

80 g Zwiebeln
250 g Kartoffeln
150 g Möhren
200 g Zucchini
200 g Tomaten
100 g grüne Bohnen
150 g Kohlrabi
60 g Staudensellerie
1 EL Olivenöl
100 g Quinoa
850 ml Gemüsefond
1 EL Basilikum
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
1.5 EL Salz
1 EL Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und ebenso in Würfel schneiden.
  2. Die Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, waschen und in Stücke schneiden.
  3. Die Tomaten kurz mit heißem Wasser überbrühen, dann mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen und die Tomaten ebenso in Würfel schneiden.
  4. Danach die beiden Enden der Bohnen abschneiden, die Fäden mit einem scharfen Messer abziehen, dann die Bohnen waschen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Im Anschluss den Kohlrabi schälen, waschen und auch in Würfel schneiden.
  5. Staudensellerie waschen, eventuelle Fäden mit einem scharfen Messer abziehen und Sellerie in Scheiben schneiden.
  6. Danach das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel sowie das Gemüse (Kartoffel, Möhren, Zucchini, Tomaten, Bohnen, Kohlrabi und Sellerie) darin kurz anbraten.
  7. Nun Quinoa zugeben, alles vermischen, den Gemüsefond angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur für 15-20 Minuten leicht köcheln lassen.
  8. In der Zwischenzeit Thymian, Rosmarin und Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  9. Zum Schluss den Qunoa-Eintopf mit den Kräutern verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte