Rettichgemüse mit Meerrettich

Dieses erfrischende Rettichgemüse schmeckt gleichzeitig mild, aber auch scharf und intensiv. Das vegane Rezept dazu geht leicht von der Hand.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

2 EL Margarine, vegan
1 Stk Rettich, groß
2 EL Wasser
2 EL Zitronensaft
2 EL Weißwein
0.5 TL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Sesamöl
2 TL Meerettich, aus dem Glas
0.5 TL Salz
1 Bund Petersilie, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn die Margarine in einer Pfanne schmelzen, Rettich waschen, säubern, in kurz Stifte schneiden und in der Pfanne für etwa 5 Minuten andünsten.
  2. Daraufhin Wasser, Zitronensaft, Weißwein, Paprikapulver, Sesamöl sowie Meerrettich hinzufügen, alles gut vermengen und weitere 5 Minuten dünsten lassen.
  3. Am Ende das Rettichgemüse mit Meerettich mit Salz würzen, die Petersilie waschen, trockentupfen, kleinhacken und darüberstreuen.

Tipps zum Rezept

Das Rettichgemüse kann auch sehr gut mit anderen Wurzelgemüsen zu einer bunten Pfanne erweitert werden, beispielweise mit Karotten, Schwarzwurzel oder Roter Beete.

Ähnliche Rezepte

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Croquetas

Croquetas

Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte