Ricotta-Gnocchi mit Petersilienbutter

Diese leckeren Ricotta-Gnocchi mit Petersilienbutter bringen ein Italien-Flair auf den Tisch. Es lohnt sich das Rezept nachzukochen.

Ricotta-Gnocchi mit Petersilienbutter

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Kartoffeln, mehlig
70 g Butter
70 g Parmesan, frisch gerieben
400 g Ricotta (Frischkäse)
3 Stk Eier, klein
160 g Mehl
2 Bund Petersilie
1 Stk Knoblauchzehe, klein
1 Prise Muskat
2 EL Mehl zum Ausstreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Anschließend 20 g Butter schmelzen, diese mit 50 g geriebenem Parmesan, einem halben Teelöffel Salz, dem Ricotta, den Eiern und Mehl in einer Schüssel verrühren.
  3. Jetzt die Kartoffeln abschütten, mit einer Gabel sehr fein zerdrücken und unter den Ricottateig mischen. Danach den Teig kaltstellen und 30 Minuten quellen lassen.
  4. Dann aus dem Teig mit 2 Esslöffel Gnocchi formen. Eine passende Platte mit Mehl ausstreuen, die Gnocchi darauflegen und nochmal ca. 1 Stunde kaltstellen.
  5. Als nächstes die Gnocchi portionsweise in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen.
  6. Nun die Petersilie für die Ricotta-Gnocchi mit Petersilienbutter waschen und verlesen, den Knoblauch abziehen, beides fein hacken.
  7. Die fertigen Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen. Die restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin kurz andünsten. Die Gnocchi dazugeben und ca. 9 Minuten braten, dabei vorsichtig wenden, mit Salz und Muskat abschmecken.
  8. Zum Schluss die Petersilie in die Pfanne geben und die Gnocchi darin wälzen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren noch mit dem übrigen Parmesan in Spänen bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Gebackene Holunderblüten

Gebackene Holunderblüten

Einzigartige gebackene Holunderblüten hat man nicht alle Tage. Ein Genuss Rezept das im Frühling immer gerne serviert wird.

Grünkernbratlinge

Grünkernbratlinge

Dieses vegetarische Rezept für Grünkernbratlinge ist im Nu zubereitet und schmeckt sehr toll.

Polentaschnitten

Polentaschnitten

Polenta muss nicht immer ein Brei sein. Mit diesem Rezept kommt mit den Polentaschnitten eine wunderbar leckere Variante zum Kartoffel-Rösti.

Maispuffer

Maispuffer

Schnell, einfach und das perfekte Fingerfood: Das Rezept für Maispuffer ist vegetarisch und ganz leicht in der Pfanne zu braten.

Porreebuletten

Porreebuletten

Sie suchen ein exzellentes vegetarisches Gericht? Dann ist das Rezept für die Porreebuletten perfekt für Sie geeignet.

Geschmortes Weißkraut

Geschmortes Weißkraut

Das geschmorte Weißkraut kann sowohl als Beilage oder auch als kleines Hauptgericht auf den Tisch kommen. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte