Riesenbohnen in Tomatensauce

Die Riesenbohnen in Tomatensauce gelingen am besten mit getrockneten Bohnen. Deshalb benötigt das Rezept etwas Zeit, aber es lohnt sich!

Riesenbohnen in Tomatensauce

Bewertung: Ø 2,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Riesenbohnen, weiß, getrocknet
65 ml Olivenöl
0.5 Bund Petersilie, glatt

Zutaten für die Tomatensauce

2 Stk Zwiebeln
4 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Möhre, groß
700 g Tomaten, groß, reif, aromatisch
1 TL Tomatenmark
1 TL Oregano, gerebelt
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
65 ml Olivenöl
1 EL Olivenöl, zum Anschwitzen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Riesenbohnen:

  1. Bitte beachten: Die Bohnen müssen 24 Stunden lang einweichen.
  2. Die Bohnen am Vortag in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen.
  3. Am nächsten Tag die Bohnen in ein Sieb abgießen und waschen. Anschließend in einen großen Topf geben und so viel Wasser angießen, dass sie etwa 5 cm hoch damit bedeckt sind. Danach auf dem Herd zum Kochen bringen und 1 Minute aufkochen lassen.
  4. Die Temperatur reduzieren und die Bohnen bei niedriger Hitze und halb aufgelegtem Deckel etwa 80-90 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch die Konsistenz der Bohnen prüfen. Sie soll weich, aber nicht matschig sein.

Zubereitung Tomatensauce:

  1. Während die Bohnen garen, den Knoblauch und die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Möhre schälen, waschen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, den Fruchtansatz herausschneiden und auf einer groben Vierkantreibe reiben.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 2-3 Minuten anschwitzen. Die Möhrenwürfel, das Tomatenmark und die geriebenen Tomaten hinzufügen und verrühren.
  3. Die Tomatensauce mit Oregano, Meersalz und Pfeffer würzen, das Olivenöl unterrühren und alles etwa 10 Minuten leise einköcheln lassen.

Zubereitung Riesenbohnen mit Tomatensauce:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die gegarten Bohnenkerne in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Die Tomatensauce unter die Bohnen mischen und in eine ofenfeste Form füllen.
  3. Nun das Olivenöl über die Bohnen träufeln, die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und die Riesenbohnen mit Tomatensauce etwa 60 Minuten backen.
  4. Zuletzt die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Die Bohnen aus dem Ofen nehmen, auf rustikale Schalen verteilen und reichlich gehackte Petersilie darauf verteilen und mit frischem Weißbrot anrichten.

Tipps zum Rezept

Diese typische, griechische Vorspeise schmeckt herrlich und steht und fällt mit der Qualität der Riesenbohnen und der Tomaten. Wer mag, streut vor dem Servieren noch ein wenig zerkrümelten Feta über die Bohnen.

Ähnliche Rezepte

Überbackene Prinzessbohnen

Überbackene Prinzessbohnen

Mit diesem Rezept für überbackene Prinzessbohnen ist schnell eine grandiose Beilage zubereitet. Peppig, frisch und lecker!

Gigantes plaki

Gigantes plaki

Wer den Geschmack von dicken Bohnen mag, wird dieses griechische Rezept für Gigantes plaki lieben. Sie müssen allerdings 12 Stunden einweichen.

Serbischer Bohneneintopf

Serbischer Bohneneintopf

Serbischen Bohneneintopf bereiten Sie nach diesem Original-Rezept ganz einfach zu. Das Nationalgericht der Serben ist herzhaft deftig und sehr lecker.

Baked Beans

Baked Beans

Mit diesem Rezept sind die leckeren Baked Beans schnell und einfach selbst gemacht, so dass kein Cowboy hungrig bleibt.

Bohnensalat

Bohnensalat

Das ideale Rezept für den Sommer ist dieser knackige Bohnensalat. Herzhaft gewürzt überzeugt dieser Salat immer.

Türkische Bohnensuppe

Türkische Bohnensuppe

Dieses Rezept ist traditionell und beliebt. Die köstliche Türkische Bohnensuppe kann mit und ohne Fleisch, mit Brot oder auf Reis serviert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte