Bohnen nach Türkischer Art

Ein Bohneneintopf mit Olivenöl, Knoblauch und Tomaten. Die dicken Bohnen nach Türkischer Art ist ein beliebtes Rezept und ein Klassiker im Lande.

Bohnen nach Türkischer Art

Bewertung: Ø 4,6 (544 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Bohnen, frische weisse oder türkische rote Bohnen
2 Stk Karotten
2 Stk Kartoffeln
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Tomaten
80 ml Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Zucker
0.5 Bund Petersilie, glatt
1 EL Tomatenmark
1 Schuss Öl, für die Pfanne
1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
1 EL Granatapfelsirup, Nar Ekşisi
1 TL Paprikapulver, Acı Biber Salçası
100 ml Wasser, heiß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen und in einem Topf mit etwas gesalzenem Wasser, aufkochen, für rund 50-60 Minuten weich kochen und das Kochwasser abgießen.
  2. Nun die Tomaten waschen, trocken tupfen, einmal kreuzweise einschneiden, mit heißem Wasser übergießen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Je einheitlicher die Würfel sind umso schöner wird die Optik später.
  4. Anschließend die Zwiebeln schälen, kleinhacken, den Knoblauch zerdrücken und in einer beschichteten Pfanne mit Öl andünsten, bis sie leicht Farbe annehmen.
  5. Danach die gewürfelten Kartoffeln und Karotten dazugeben und gemeinsam anbraten.
  6. Nach rund 5 Minuten die Bohnen dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver abschmecken, Zucker hinzufügen und ca. 1-2 Minute weiterschwenken.
  7. Zum Schluss die Tomatenstücke, das Tomatenmark sowie das Olivenöl dazugeben und verrühren.
  8. Anschließend kochendes Wasser hinzufügen und für ca. 20-30 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen.
  9. Nach der Garzeit nochmals mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Granatapfelsirup abschmecken und abkühlen lassen.
  10. Die Bohnen nach türkischer Art in eine Schüssel oder Schale geben, mit Petersilienblättern garnieren und möglichst kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Dieser Klassiker wird in der Türkei kalt verzehrt und gilt in der Regel als delikate Vorspeise.

Neben saisonalen, frischen Bohnen kann das Gericht auch mit getrockneten Bohnen (weiße oder rote) zubereitet werden. Dazu müssen die Bohnen allerdings über Nacht in Wasser eingeweicht und die Kochzeit verdoppelt werden.

Ähnliche Rezepte

Serbische Bohnensuppe

Serbische Bohnensuppe

Diese Serbische Bohnensuppe wärmt an kalten Tagen und heizt auf Partys Ihren Gästen ein. Ein schönes Rezept, das nur ein wenig Zeit benötigt.

Überbackene Prinzessbohnen

Überbackene Prinzessbohnen

Das grüne Gemüse muss nicht langweilig sein und daher hebt dieses Rezept die Überbackenen Prinzessbohnen auf ein neues Level.

Baked Beans

Baked Beans

Mit diesem Rezept sind die leckeren Baked Beans schnell und einfach selbst gemacht, so dass kein Cowboy hungrig bleibt.

Türkische Bohnensuppe

Türkische Bohnensuppe

Dieses Rezept ist traditionell und beliebt. Die köstliche Türkische Bohnensuppe kann mit und ohne Fleisch, mit Brot oder auf Reis serviert werden.

Bohnengemüse in herzhafter Sauce

Bohnengemüse in herzhafter Sauce

Besonders zu kurzgebratenem Fleisch passen Beilagen, die - wie dieses leckere Bohnengemüse - in herzhafter Sauce serviert werden.

Grüner Bohnensalat

Grüner Bohnensalat

Grüner Bohnensalat schmeckt nach diesem Rezept auch dann, wenn die Bohnen aus dem Glas kommen. Der ideale Salat für die Alltagsküche .

User Kommentare

Ähnliche Rezepte