Rohkost Buchweizen-Cracker

Hier ein Rezept für ein nahrhaftes Frühstück oder ein kleiner Snack für unterwegs. Die Rohkost Buchweizen-Cracker sind gesund und lecker.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

200 g Buchweizensprossen
70 g Rosinen
130 g Leinsamen, gold
140 g Mandeln, roh
100 g Haselnüsse, roh
600 g Möhren, orange
1 Stk Apfel
1 Prise Himalaya-Salz
4 EL Wasser, gefiltert
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst in einem Hochleistungsmixer Mandeln und Haselnüsse zu feinen Mehl verarbeiten und in eine Schüssel umfüllen.
  2. Anschließend die Leinsamen durch eine Getreidequetsche lassen und mit dem Nussmehl, dem Salz, den Buchweizensprossen sowie den Rosinen vermengen.
  3. Nun die Möhren und den Apfel gründlich abwaschen. Die Enden der Möhren entfernen und grob zerschneiden. Danach das Gehäuse des Apfels herausschneiden. Möhren- und Apfel-Stückchen mithilfe eines Mixers zu einem Brei mixen.
  4. Den Brei und das Wasser in die Schüssel füllen und zügig einen geschmeidigen Teig kneten. Aus der Masse können nun vier Brote geformt werden. Diese anschließend in Scheiben schneiden.
  5. Die Dörrfolien auf die Dörrbleche legen, die Scheiben der Rohkost Buchweizen-Cracker darauf verteilen und bei 42 Grad Celsius ca. 20 Stunden trocknen. Die Trockendauer variiert vom eigenen Geschmack - je nach dem, ob das Brot knuspriger oder weicher sein soll.

Tipps zum Rezept

Mit frischem Obstmus zum Frühstück genießen.

Ähnliche Rezepte

Rote Bete Salat mit Birne

Rote Bete Salat mit Birne

Dieser tolle Salat ist schnell gemacht und geschmacklich dennoch etwas ganz Besonderes. Das Rezept eignet sich für Feinschmecker und Eilige zugleich.

Rohe Apfelkugeln mit Zimt

Rohe Apfelkugeln mit Zimt

Diese tollen, rohen Apfelkugeln mit Zimt schmecken nicht nicht superlecker, sie sind auch noch gesund. Das Rezept ist vegan und braucht nur 4 Zutaten.

Rohe Kürbissuppe

Rohe Kürbissuppe

Dieses Rezept benötigt nur 10 Minuten Zubereitungszeit. Die rohe Kürbissuppe ist somit ein tolles Gericht für die schnelle, gesunde Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte