Sate-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce ist eine kulinarische Köstlichkeit aus der asiatischen Küche. Das Rezept mit Hähnchenbrustfilet ist schnell zubereitet.

Sate-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Bewertung: Ø 4,3 (31 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schuss Öl oder Butter für die Pfanne
450 g Hähnchenbrustfilet
1 Prise Salz

Zutaten für die Erdnusssauce

2 Stk Knoblauchzehen, gehackt
0.5 Stk Chilischote
150 g Erdnüsse, geröstet
3 EL Sojasauce
280 ml Kokosmilch
1 EL Öl für die Pfanne
1 EL Butter
0.5 TL Zucker
1 Stk frischer Ingwer (ca. 2 cm), gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Erdnusssauce die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chili waschen, entkernen und auch fein schneiden.
  2. Die Erdnüsse schälen, die Schale abreiben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Danach den Knoblauch und die Chilistücke in einer Pfanne mit heißem Öl dünsten. Die pürierten Erdnüsse und die Butter hinzufügen, gut einrühren, mit der Kokosmilch ablöschen, mit Sojasauce, Zucker und frisch geriebenen Ingwer würzen und bei kleiner Hitze nochmals rund 5 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in lange, dünne Streifen von etwa 5 cm schneiden und salzen. Das Fleisch wellenförmig auf Holzspieße stecken und auf beiden Seiten ca. 4-5 Minuten in einer Pfanne mit heißem Öl goldbraun braten.
  5. Die Hühnerspieße noch heißt zusammen mit der Erdnusssauce servieren – dazu kann man Salzkartoffeln und fein geraspelte Möhren oder Basmati-Reis reichen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man in die Sauce auch noch ein paar ganze, geröstete Erdnüsse einstreuen.

Ähnliche Rezepte

Bami Goreng

Bami Goreng

Verschiedenes Gemüse, Hähnchen- und Rindfleisch machen das Nudelgericht Bami Goreng zu einer schmackhaften Mahlzeit.

Geflügelsalat mit Gurke

Geflügelsalat mit Gurke

Dieser knackige Salat ist eine Hauptmahlzeit für die schlanke Linie und schmeckt dazu noch köstlich. Ein Rezept, das man kennen muss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte