Saure Krabbenstulle

Wie gut doch eine einfach Stulle mit Dillbutter und Senfkaviar und Krabben schmecken kann zeigen wir in diesem Rezept.

Saure Krabbenstulle

Bewertung: Ø 4,2 (5 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

6 Stk Gurken, groß, sauer
1 Stk Zwiebel
200 g Krabbenfleisch
6 Schb Sauerteigbrot, dick

Zutaten für die Dillbutter

50 g Sauerrahmbutter
1 Stk Zitrone, unbehandelt
10 Stg Dill
1 TL Meersalz

Zutaten für den Senfkaviar

1 TL Zucker
4 EL Senfsaat
4 TL Apfelsaft, naturtrüb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Dillbutter die weiche Butter in ein schmales hohes Gefäß geben und so lange mit einem Rührstab schlagen, bis sie cremig wird. Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Schale zur Butter geben.
  2. Ebenso die Hälfte des Saftes. Dill von den Stängeln zupfen und etwas als Garnierung zurückbehalten. Den Rest fein hacken, auch zur Butter geben und mit Meersalz würzen. Alles noch einmal gut vermengen und dann kalt stellen.
  3. Für den Senfkaviar in einem kleinen Topf Zucker mit 1 EL Wasser zum Kochen bringen. So lange kochen, bis ein hellbrauner Karamell entsteht. Senfsaat dazugeben und mit dem Apfelsaft ablöschen. So lange kochen, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Dann kalt stellen.
  4. Anschließend die Gurken fein würfeln, die Zwiebel abziehen und in dünne Ringe schneiden. Jetzt die Krabben mit dem restlichen Zitronensaft mischen und das Brot mit der Dillbutter bestreichen.
  5. Zum Schluss gleichmäßig Gurkenwürfel, Krabben, Senfkaviar und die übrigen Dillspitzen auf der Stulle verteilen. Mit Zwiebelringen belegen und servieren.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch Norddeutsch by Nature - © Christian Verlag / Tommy Hetzel

Ähnliche Rezepte

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept ist leicht in der Zubereitung und schmeckt wirklich lecker. Diese Brötchen sind sehr zu empfehlen.

Linsenbrot überbacken

Linsenbrot überbacken

Ein ausgefallenes Rezept mit den gesunden Hülsefrüchten ist das Rezept für Linsenbrot überbacken.

Radieschencanapés

Radieschencanapés

Radieschencanapés sind eine Augenweide und schmecken auch so gut, wie sie aussehen. Ein Top Rezept für das kalte Buffet oder als Vorspeise für Gäste.

Sesambrötchen

Sesambrötchen

Selbstgemachte Sesambrötchen sind einfach ein Hit. Ihre Lieben werden dieses Rezept lieben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte