Saure Nieren

Saure Nieren stehen heute sehr selten auf einer Speisekarte. Hier ein vergessenes Rezept aus Omas Kochbuch.

Saure Nieren

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1 Schuss Essig
2 EL Mehl, glatt
400 g Schweinenieren
2 Stk Lorbeerblatt
1 EL Majoran
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
3 EL Butter
200 EL Gemüsebrühe
2 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Nieren, waschen, von den Sehnen und Röhren befreien, halbieren und in Stücke schneiden. Anschließend im Mehl gut durchmischen.
  2. Die Zwiebeln abziehen und feinwürfelig schneiden.
  3. Danach die Butter in einer tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfeln hell anrösten.
  4. Danach die Innereien dazugeben, Pfeffer, Majoran und Lorbeerblätter hinzufügen und kurz durchrösten, bis sich der Bodensatz bräunt.
  5. Zum Schluss Essig, Brühe und die fein gehackte Zwiebel verrühren, nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Nieren damit aufgießen.
  6. Die sauren Nieren gut durchrühren und einige Minuten durchkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Petersilie garnieren und mit Salzkartoffeln oder Petersilienkartoffeln servieren.

Ähnliche Rezepte

Geflügelleber mit Polenta

Geflügelleber mit Polenta

Wer Innereien mag, der hat mit diesem Rezept, für Geflügelleber mit Polenta, genau die richtige Wahl getroffen.

Kalbsniere an rote Bete

Kalbsniere an rote Bete

Kalbsniere an rote Bete ist ein exquisites Gericht für alle Feinschmecker. Hier das besondere Rezept.

Leber-Speck-Auflauf

Leber-Speck-Auflauf

Die so zubereitete Leber schmeckt einfach köstlich und bringt einen neuen Geschmack auf den Tisch. Ein tolles Rezept für Leber-Speck-Auflauf.

Schweineleber in Rotwein

Schweineleber in Rotwein

Die sächsische Küche ist bekannt für Innereien. Hier das delikate Rezept Schweineleber in Rotwein zum Nachkochen.

Saure Nieren

Saure Nieren

Saure Nieren sind eine Delikatesse für Innereien - Liebhaber. Für dieses pikante Rezept unbedingt beim Metzger des Vertrauens einkaufen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte