Schnelle Gemüsebratlinge vom Grill

Frisches Gemüse und eiweißreiche Linsen sind die Hauptbestandteile in diesem Rezept für sehr leckere und schnelle Gemüsebratlinge vom Grill.

Schnelle Gemüsebratlinge vom Grill

Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Linsen, rot
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Möhre
2 Stk Zucchini, mittelgroß, fest
0.5 Bund Petersilie, glatt
150 g Haferflocken, kernig
2 EL Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 EL Pflanzenöl, zum Bestreichen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Grill vorheizen. Die Linsen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen, danach die Hitze reduzieren und die Linsen etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Währenddessen die Möhre und die Zucchini waschen, putzen und auf einem Gemüsehobel in feine Stücke raspeln.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Stücke hacken.
  4. Den Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Stücke hacken. Dann die Linsen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  5. Anschließend die Linsen mit dem Knoblauch und etwas Wasser fein pürieren.
  6. Nun das Linsengemisch zusammen mit den Haferflocken, den Zucchini- und Möhrenraspeln sowie dem Senf vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Dann aus der Masse mit angefeuchteten Händen Bratlinge formen und andrücken. Dann die Bratlinge auf beiden Seiten mit etwas Öl bestreichen und auf dem heißen Grill 4-5 Minuten auf jeder Seite grillen.

Tipps zum Rezept

Die schnellen Gemüsebratlinge vom Grill machen sich gut auf einem Burger-Brötchen mit allem Drum und Dran. Dazu passen auch Grillsaucen und selbstgemachte Kräuterbutter sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte