Käsekuchen ohne Boden

Dieser Käsekuchen wird ohne Boden zubereitet und ist besonders leicht und fluffig in der Konsistenz.

Käsekuchen ohne Boden

Bewertung: Ø 4,5 (79 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

250 g Butter, weich
250 g Zucker
4 Stk Eigelb
4 Stk Eiweiß
1 Stk Limettenschale, abgerieben
125 g Hartweizengrieß
2 TL Backpulver
1 Pk Vanillepuddingpulver
750 g Magerquark
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Boden einer runden Springform (26er) mit Backpapier abdecken, den Rand mit etwas Butter oder etwas Öl einreiben und mit Mehl oder Paniermehl bestäuben. Den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Nun das Eiklar in einer Schüssel mit einem Rührgerät zu festem Eischnee schlagen.
  3. Danach die Butter mit dem Zucker und mit einer leichten Prise Salz, in einer anderen Schüssel, schaumig rühren, dann das Eigelb vorsichtig nacheinander mit in die Schüssel geben und weiter rühren.
  4. Sobald der Teig zu einer cremigen Masse geworden ist, die Limettenschale, den Grieß, das Back- sowie das Puddingpulver und den Quark hinzufügen und vorsichtig unterrühren. Zum Schluss den festen Eischnee unter die Masse heben.
  5. Den Teig nun in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten goldgelb backen.
  6. Den Käsekuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Den Käsekuchen mit einer beliebigen Fruchtsauce, Marmelade, Vanillesauce oder frischen Früchten servieren.

Den fertig gebackenen Käsekuchen ohne Boden am besten im geschlossenen warmen Ofen abkühlen lassen – die Ofentür dabei nicht öffnen. Danach erst mit einem scharfen Messer von der Springformrand lösen.

Vor dem Servieren sollte man den Kuchen vorher noch gut eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ähnliche Rezepte

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehrleckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel