Schnitzel an Spargel

Das Rezept für die Schnitzel an Spargel ist der Hit für Spargelliebhaber. Eine raffinierte Variante für das edle Gemüse.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zitrone
1 Stk Fenchel
1 Prise Salz
25 g Butter
1 Prise Pfeffer
1 kg weißer Spargel
8 Stk Kalbsschnitzel
4 TL Feigensenf
8 Schb Gruyere-Käse
2 Schb Kochschinken
3 EL Öl
3 EL Zucker
8 zw Estragon

Zutaten für die Radieschenbutter

35 g Haselnusskerne
100 g Radieschen
75 g Butter
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Schnitzel an Spargel die Zitrone abwaschen und die Schale in Zesten abschälen. Diese in einer Schale mit Deckel beiseitestellen. Die Zitrone selbst pressen. Anschließend den Fenchel waschen, teilen und 8 dünne Scheiben abschneiden. Die Scheiben mit Salz und 1/2 Esslöffel Zitronensaft marinieren und für 30 Minuten zum Ziehen beiseitestellen.
  2. In der Zwischenzeit 75 g Butter in einem Topf etwa 10 Minuten bräunen. Währenddessen die Haselnüsse grob hacken, zur Butter geben und kurz rösten.
  3. Nun die Radieschen waschen, würfeln und zusammen mit 1 Esslöffel Zitronensaft zur heißen Butter geben und den Topf gleich vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Im Anschluss den Spargel schälen, eventuell die holzige Enden entfernen.
  5. Im nächsten Arbeitsschritt den Fenchel mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Fleisch mit dem Feigensenf bestreichen und eine Hälfte mit Käse belegen. Den Schinken in Viertel schneiden, auf den Käse legen. Nun das Fleisch zusammenklappen, mit Holzspießchen feststecken. Anschließend salzen und pfeffern.
  6. Jetzt Öl sowie 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch pro Seite 3 Minuten braten. In der Zwischenzeit den Spargel in Salzwasser mit Zucker für 8 Minuten bissfest garen. Den fertigen Spargel aus dem Wasser nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  7. Im Anschluss die Radieschenbutter mit 4 Esslöffel Spargelwasser in einem Topf erhitzen. Währenddessen den Estragon waschen, trockenschütteln, grob schneiden und mit den Zitronenzesten zur Radieschenbutter geben.
  8. Am Ende das Fleisch mit dem Spargel auf einem Teller anrichten und mit der Radieschenbutter beträufeln.

Ähnliche Rezepte

Eier in Senfsauce

Eier in Senfsauce

Das Rezept für Eier in Senfsauce zählt mit Sicherheit zu den Klassikern der deutschen Küche - und so einfach ist dieses Kultrezept zuzubereiten.

Prasselkuchen

Prasselkuchen

Dieser Blitzkuchen aus Sachsen ist ein wahrer Klassiker mit Blätterteig, Konfitüre, Streuseln und Zuckerguss. Das Rezept ist sehr einfach.

Deftige Käsespätzle

Deftige Käsespätzle

Das Rezept für die deftigen Käsespätzle entführt in die kulinarische Küche des Allgäus und ist ein wahrer Genuss.

Schwäbische Briegel

Schwäbische Briegel

Bei Briegel handelt es sich um ein beliebtes, schwäbisches Weißbrotgebäck, wobei Kümmel für den Geschmack sorgt. Mit dem Rezept gelingen die Brötchen.

Briegelschmiere

Briegelschmiere

Briegelschmiere ist ein schwäbischer Partyklassiker. Mit diesem Rezept kann dieser ganz einfach zubereitet werden.

Berliner Sauerkrauttopf

Berliner Sauerkrauttopf

Aufläufe sind praktisch, herzhaft und lecker. So wie der Berliner Sauerkrauttopf, der nach diesem Rezept goldbraun aus dem Backofen kommt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte